• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Drk Ganderkesee: Musik begleitet Gruppe bis heute

05.06.2019

Ganderkesee Aus Spaß an der Bewegung ist Freude an der Unterhaltung geworden – die Gruppe aber ist noch immer die gleiche: Seit 30 Jahren gibt es beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) in Ganderkesee den Frauengesprächskreis, der als Gymnastik- und Tanzgruppe gegründet wurde.

Mit einer Kaffeetafel im Oldenburger Hof wurde der runde Geburtstag am Dienstagnachmittag gefeiert. Neben dem DRK-Kreisvorsitzenden Ulrich Gamharter kam auch Bürgermeisterin Alice Gerken zum Gratulieren. Sigrid Hubmann, die den Kreis am 9. Januar 1989 ins Leben gerufen hatte und ihn immer noch leitet, ließ die drei Jahrzehnte in einem persönlich gehaltenen Bericht Revue passieren.

Nachdem sie einen Übungsleiterkursus für Gymnastik und Tanz absolviert hatte, übernahm Sigrid Hubmann zunächst von Gemeindeschwester Christa Lang eine Gruppe in der Begegnungsstätte im Sonnenwinkel, die sie rund zwölf Jahre betreute. Kurz darauf gründete sie dann die Gymnastikgruppe des Roten Kreuzes. Bei den Übungen wurde oft Musik eingesetzt, für die bei besonderen Anlässen Werner Lüdeke und Dr. Manfred Kunterding mit ihren Instrumenten hinzugezogen wurden – beide kamen am Dienstag auch zur Jubiläumsfeier. Ohnehin: Musik und Gesang pflegt der Frauengesprächskreis bei seinen monatlichen Treffen gern.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Als es mit der Gymnastik schwieriger wurde, konnte die Leiterin ihre Gruppe vor drei Jahren für den Gesprächskreis begeistern. Einmal im Monat treffen sich die Frauen im Oldenburger Hof zum Frühstück und reden über Gott und die Welt. Gerne vergleichen sie dabei Erlebnisse aus der eigenen Vergangenheit mit den Verhältnissen in der Gegenwart – kürzlich habe die Gruppe zum Beispiel über Hochzeitskleider früher und heute gesprochen, berichtete Hubmann.

Bei vielen Ausflügen wurde die Gemeinschaft gefestigt. Eine Schifffahrt auf dem Zwischenahner Meer oder der Besuch im Huder Gartenparadies Stünkel seien bis heute unvergessen, schwärmte die Gruppenleiterin.

Hergen Schelling Agentur Schelling (Leitung) / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2741
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.