• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Börse braucht eine Menge Zeug

15.01.2019

Ganderkesee In vielen Kellern und Abstellräumen in Ganderkesee dürfte es in diesen Wochen hin und her gehen: Die einen verstauen den Weihnachtsschmuck, die anderen holen die Kartons mit den Faschings-Utensilien hervor – nicht weil sie sich schon verkleiden wollen, Büttenabende und Umzug dauern noch. Aber schon in der kommenden Woche öffnet die Faschings-Kostümbörse in der Rathausstraße 19 die Türen – und die kann erst mal jede Menge Zeug gebrauchen.

Wie immer werden in der Kostümbörse, die die Gemeinschaft Ganderkeseer Vereine (GGV) wieder in Zusammenarbeit mit der NWZ veranstaltet, in den ersten beiden Wochen nur Textilien angenommen. Der Verkauf startet erst im Februar. Die Kostüme werden vom Börsenteam in Kommission genommen und ausgepreist – abgerechnet wird zum Schluss: Die Auszahlung der Erlöse und die Rückgabe von nicht verkauften Kostümen findet am Montag, 11. März, von 18 bis 19 Uhr statt.

Los geht’s mit der Kostümannahme am Montag, 21. Januar, von 17 bis 19 Uhr. Weitere Öffnungszeiten sind freitags, ebenfalls von 17 bis 19 Uhr, sowie mittwochs und samstags jeweils zwischen 11 und 13 Uhr. Bis zum 2. Februar können die Sachen – auch Hüte, Perücken oder andere närrische Accessoires – abgegeben werden. Dann macht die Kostümbörse knapp eine Woche Pause, ehe am Freitag, 8. Februar, der Verkauf losgeht. Letzter Verkaufstag ist Sonnabend, 23. Februar.

Hergen Schelling Agentur Schelling (Leitung) / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2741
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.