• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Neuer Trainer für närrische Talente

22.09.2017

Ganderkesee Die närrische Bühne ist seit mehr als zehn Jahren sein Spielfeld – jetzt wechselt er auf die Trainerbank: Markus Weise, der seit 2004 beim Ganderkeseer Fasching die Büttenabende als Komiker, Redner oder Moderator bereichert hat, wird sich ab sofort um frische Talente kümmern, die sich in die Bütt oder für andere sprachliche Beiträge vors Mikrofon trauen. Kirstin Rohlfs und Jens Hambach von der Büttenabend-Regie stellten den Delmenhorster am Donnerstagabend als neuen Redner-Coach vor.

Mit dieser Personalie reagiert die Regie auf den seit einigen Jahren spürbaren Mangel an Redebeiträgen bei den Büttenabenden. Für Tanz- und Gesangs-Darbietungen gibt es immer eine große Auswahl, aber den Solo-Auftritt mit einem Sketch oder einem launigen Text trauen sich nur wenige zu. Weise will Interessenten Mut machen und durch die Vorbereitungen begleiten. „Ich werde mit den Bewerbern Figuren erarbeiten und schauen, wo ihre Talente liegen, wo es komisch werden kann“, sagte der 34-Jährige, der staatlich geprüfter Darsteller für Clowntheater und Komik ist, aber auch im ernsthaften Theater seit Jahren Bühnenerfahrung als Darsteller und Regisseur gesammelt hat. Und Lehrer ist er auch. „Wir haben den perfekten Coach gefunden für das Genre“, glaubt Kirstin Rohlfs.

Kurze Session

Am 11. 11. starten die Ganderkeseer Narren in die neue Faschingssession, die vergleichsweise kurz sein wird: Bereits am 14. Februar ist Aschermittwoch und damit wieder alles vorbei.

Die Büttenabende in der Festhalle am Steinacker finden am 26. und 27. Januar sowie am 2. und 3. Februar statt. „Fasching um den Ring“ mit Umzug und Partys wird am Samstag, 10. Februar, gefeiert.

Infos unter

Infos unterwww.fasching-ganderkesee.de

Nun müssen aber auch Vertreter dieses Genres gefunden werden, die sich coachen lassen und auf die Bühne wagen. „Das können auch Aktive sein, die schon mal beim Büttenabend aufgetreten sind und damit nicht so hundertprozentig zufrieden waren“, betonte Rohlfs. Anmeldungen sind bis Ende Oktober möglich unter der Mailadresse regie@fasching-ganderkesee.de.

Geplant ist laut Markus Weise zunächst ein gemeinsames Treffen mit Beratung und theaterpädagogischen Übungen, danach bietet er auch individuelle Betreuung. Das Training solle „nachhaltig“ sein. Er werde allerdings, so Weise, keine Reden für die Kandidaten schreiben.

Auch für den Gesangsbereich wird die Büttenabend-Regie in Kürze noch einen Trainer vorstellen. Ganz nach dem Motto, so Jens Hambach: „Nur ein gut vorbereiteter Narr ist ein guter Narr.“

Hergen Schelling
Agentur Schelling (Leitung)
Redaktion Ganderkesee
Tel:
04222 8077 2741

Weitere Nachrichten:

Büttenabend | Fasching Ganderkesee

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.