• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Fantasie der Gruppen beeindruckt Zuschauer

12.02.2018

Ganderkesee Die Sonne fehlte zwar und es war kalt, aber wenigstens blieb es trocken beim Fasching um den Ring am Sonnabend in Ganderkesee – eine willkommene Entschädigung für alle Wagenbauer, Fußgruppen und auch Zuschauer, die im vergangenen Jahr noch pitschnass geworden waren.

Das Wetter ist ja immer ein Thema beim Umzug – diesmal war es aber auch ein Thema im Umzug: Auffallend viele Gruppen setzten bei der Kostüm- und Motivwahl auf Sonne und Regen, Schnee und Eis. Der Farbe und Fröhlichkeit tat dies aber keinen Abbruch: Immer wieder zeigten sich die Beobachter am Rande beeindruckt von der Mühe, die sich die Narren für ihren Auftritt im Umzug gegeben hatten.

Voll des Lobes für die Teilnehmer waren auch die Vertreter der Gemeinschaft Ganderkeseer Vereine und der Umzugsleitung. Das bezog sich nicht nur auf die fantasievollen Motive, sondern auch auf das Verhalten der Gruppen. „Es gab keine Probleme“, freuten sich Ronalt Bachmann von der Umzugsleitung und Marktmeister Holger Lüdeke.

Das galt auch nach dem Umzug. Im und am Festzelt sei es nur zu wenigen Zwischenfällen gekommen. Das Zelt sei relativ früh voll gewesen – aber ebenso früh wieder leer. Lüdeke: „Um 4.30 Uhr war alles vorbei!“


Mehr Bilder unter   www.nwzonline/fotos-landkreis 
Video unter   bit.ly/play-fasching 
Hergen Schelling
Agentur Schelling (Leitung)
Redaktion Ganderkesee
Tel:
04222 8077 2741

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.