• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Geben Sie dem Fasching die passende Note

20.02.2019

Ganderkesee Mehrere zehntausend Besucher werden sich am Sonnabend, 2. März, den Fasching um den Ring anschauen. Sechs Augenpaare sind dabei besonders gefordert: Die Mitglieder der Umzugs-Jury müssen jede der mehr als 100 Gruppen binnen kurzer Zeit auf verschiedene Kriterien prüfen und benoten. Am Ende entscheiden sie über die Platzierungen in den drei Kategorien Fußgruppen, Fußgruppen mit Mottowagen und Festwagen. Eine verantwortungsvolle Aufgabe – und eine schöne dazu, wie die fünf festen Juroren aus Erfahrung versichern.

Nummer sechs wird noch gesucht: Wie in jedem Jahr verlost die Nordwest-Zeitung unter ihren Leserinnen und Lesern wieder einen Platz in der Umzugs-Jury der Gemeinschaft Ganderkeseer Vereine (GGV). Bewerben können sich Frauen und Männer ab 18 Jahren bis kommenden Mittwoch, 27. Februar, online bei der NWZ (siehe Coupon). Erfahrung im Ganderkeseer Fasching ist keine zwingende Voraussetzung, kann aber von Vorteil sein. Der Gewinner oder die Gewinnerin wird umgehend informiert.

Hergen Schelling Agentur Schelling (Leitung) / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2741
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.