• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Viele Tote durch Schüsse in Hanau –  auch mutmaßlicher Schütze tot
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 15 Minuten.

Gewaltverbrechen Erschüttert Hanau
Viele Tote durch Schüsse in Hanau – auch mutmaßlicher Schütze tot

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Hoffnung auf friedliche Feiern

29.05.2019

Ganderkesee /Hoykenkamp Nicht noch einmal! Das ist die klare Ansage von Polizei und Veranstalter vor der Vatertags-Party im Gasthof Menkens in Hoykenkamp. Nachdem am Himmelfahrtstag 2018 viele stark alkoholisierte und teils sehr aggressive junge Leute für einen abendlichen Ausnahmezustand an der Schierbroker Straße sorgten und erst ein starkes Polizeiaufgebot die Ruhe wieder herstellen konnte, soll eine ähnliche Randale an diesem Donnerstag von vornherein unterbunden werden.

Schon Anfang Mai hatte Gastwirt Gerhard Menkens sein Sicherheitskonzept publik gemacht: Die Grünfläche neben dem Parkplatz wird eingezäunt und ist für Pkw reserviert, der Parkplatz ist videoüberwacht, er dient nur als Abstellfläche für Fahrräder und ist keine Partyzone, die Gäste müssen sich zügig in den Biergarten begeben. Es wird strikte Ausweiskontrollen geben, Besuchern unter 18 Jahren bleibt der Eintritt verwehrt und das Mitbringen eigener Speisen und Getränke ist nicht gestattet. Wenn der Garten voll ist, lassen die Ordner bis auf Widerruf keine weiteren Gäste hinein.

Auch die Polizei beugt vor und richtet den Fokus besonders auf Hoykenkamp: „Zusätzlich zu den regulär im Dienst befindlichen Beamtinnen und Beamten werden weitere Einsatzkräfte in einer hohen zweistelligen Anzahl für die Sicherheit in den Landkreisen Oldenburg und Wesermarsch sowie in der Stadt Delmenhorst sorgen“, teilt die Pressestelle in Delmenhorst mit. Ein Schwerpunkt der Maßnahmen werde der Gasthof Menkens sein. „Auch Diensthunde werden vorgehalten.“ Bei aggressivem Verhalten werde „frühzeitig und konsequent“ eingegriffen. Jugendschutz-Kontrollen würden in Zusammenarbeit mit den Landkreisen und Gemeinden vorgenommen.

Gerhard Menkens hofft auf einen friedlichen Verlauf seiner Veranstaltung. Ermutigt hat ihn die jüngste Maifeier in seinem Haus, bei der die Gäste „ausgelassen Party gemacht haben – ohne Scherben, ohne Streit, ohne mitgebrachte Getränke und ohne aggressive Stimmung.“ Er sorgt für Getränke und Gegrilltes, die „Highlight Music 2.0“ wird die Party-Laune anheizen.

Die Ereignisse des Vorjahres in Hoykenkamp haben auch andere Gastronomen in der Gemeinde beeindruckt – aber nicht beunruhigt: „Bei uns ist es immer friedlich zugegangen“, sagt Olaf Sievers vom Gasthof „Zur Linde“ in Grüppenbühren. Einen Sicherheitsdienst habe er für sein „Himmelfahrts-Kommando“ – so heißt die Sause bei Sievers am Donnerstag ab 11 Uhr – nicht bestellt. Er geht davon aus, dass er mit Spargel am Mittag und Schnitzelbuffet am Abend sowie Musik von DJ Tobi ein Publikum anspricht, das einfach nur eine gemütliche und gesellige Atmosphäre sucht.

Das gilt auch für weitere „Vatertags-Destinationen“ in der Gemeinde:
Beim Schützenhof am Habbrügger Weg in Ganderkesee gibt es ab 11 Uhr kühle Getränke und Leckeres vom Grill, Gastwirt Markus Hansen bedient die Musikanlage.
Das Hotel Backenköhler in Stenum öffnet seinen Biergarten um 11.30 Uhr, DJ Chris steht an den Reglern, auch hier wird der Grill angeheizt.
 Die Waldschänke am Fernsehturm in Steinkimmen erwartet bereits ab 9 Uhr Gäste bei Bier, Bratwurst und Extra-Speisekarte zum Vatertag, ab 10 Uhr legen sich „Die Feschen Jungs“ blasmusikalisch ins Zeug.
 In Schönemoor wird das Schützenfest-Wochenende um 12 Uhr mit einer Vatertagssause eingeläutet. Der erste Teil der „Schöne Moorfete“ mit DJ Harry steigt ab 16 Uhr im Festzelt an der Straße Zur Ollen. Der Eintritt ist frei.

Hergen Schelling Agentur Schelling (Leitung) / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2741
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.