• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

ASG bietet Fahrt zu Festival in Hamburg

23.08.2019

Ganderkesee Der Arbeitskreis der Selbsthilfe- und Initiativgruppen der Gemeinde Ganderkesee (ASG) lädt auch in diesem Jahr zur Fahrt zum Festival „Grenzen sind relativ “ in Hamburg ein. Nach zwei vorangegangenen Festen wollen diesmal mehr als 100 Künstler, Aussteller und gemeinnützige Organisationen am Samstag, 26. Oktober, im Veranstaltungszentrum „Fabrik“ zusammen mit den Besuchern ausgiebig feiern.

Der Verein „Grenzen sind relativ“ engagiert sich eigenen Angaben zufolge für Inklusion, integratives Bewusstsein, Frieden sowie Kunst und Kultur.

Das Kulturzentrum „Fabrik“ in Hamburg-Ottensen, einem Stadtteil im Bezirk Altona, ist barrierefrei, auch Gebärden- und Schriftdolmetscher sind am Festivalabend vor Ort im Einsatz. Versprochen wird ein Festival für alle, die Lust haben auf genreübergreifende Leckerbissen, neue Horizonte, überraschende Begegnungen, bunte Unterhaltung und barrierefreies Vernetzen. Ebenso bunt wie das Festival sind auch die Musikfarben auf der Bühne: Zu den Akteuren gehören unter anderem die Hip-Hopper „Rapfugees“, die Heavy-Metal-Band „Das Pack“ oder „Soulounge“.

Der Reisebus fährt am Samstag, 26. Oktober, um 16 Uhr in Ganderkesee auf dem Hof des Reisebusunternehmens Thiemann, An der Loge 1, ab. Zurück aus Hamburg sind die Teilnehmer gegen 2 Uhr am frühen Sonntagmorgen. Der Eintrittspreis beträgt 15 Euro. Interessenten melden sich bis Donnerstag, 10. Oktober, bei Doris Josquin unter Telefon   0162/4396920.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.