• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Start in den Tag mit Tausenden von Luftballons

12.02.2018

Ganderkesee 2100 Luftballons in Rot, Blau und Weiß waren es im Urneburger Feld, wo Kinderprinz Paul I. (Frey) zuhause ist. 2500 bei Merle I. (Thiemann) an der Straße Neddenhüsen. Die Nachbarn des Kinderprinzenpaars hatten keine Mühen gescheut, um den beiden einen farbenfrohen Start in den Umzugstag zu bereiten.

Im Urneburger Feld spannte sich sogar ein Gerüst über die Straße, das mit unzähligen Luftballons und einem Bild von Paul I. geschmückt war. „Närrisch ist in und wir Nachbarn mittendrin“ war dort zu lesen. „Wir haben Mitte Dezember angefangen“, berichtete Organisator Klemens Habbel. Um 5 Uhr am Sonnabendmorgen begann dann der Aufbau. Ebenso an der Straße Neddenhüsen, die auf ganzer Länge mit bunt dekorierten Pfosten geschmückt war. „Die mit den dunklen Ringen unter den Augen, das sind die Nachbarn“, scherzte eine Anwohnerin. Denn sie haben viele Abende gebastelt: „Die ganze Nachbarschaft hat mitgeholfen“, sagte Organisatorin Sabine Wieker.

Die Nachbarn waren auch zur Stelle, als das Kinderprinzenpaar am Vormittag abgeholt wurde. Angeführt vom Spielmannszug Natenstedt, zogen die Rote Garde, die Weiß-Blauen Funken, die Weiß-Pinken Funken und die Bobbies zunächst zum Haus von Paul I. an der Straße Vor dem Feld. Per Cabrio ging es dann zu Merle I. Nachdem Paul seine Prinzessin an der Haustür begrüßt hatte, schritten die beiden die Garden ab und bedankten sich bei den Nachbarn für die beeindruckende Dekoration. „Vorgestern durfte ich ein bisschen mithelfen“, sagte Paul.

Antje Rickmeier
Redakteurin, Agentur Schelling
Redaktion Ganderkesee
Tel:
04222 8077 2740

Weitere Nachrichten:

Bildzeitung | Blaue Funken | Fasching Ganderkesee

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.