• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Seltene Instrumente erklingen gemeinsam

04.01.2019

Ganderkesee Eine wohl einmalige Kombination von Instrumenten ist am Samstag, 12. Januar, ab 17 Uhr in der St. Cyprian- und Corneliuskirche zu hören, kündigt das Ensemble „Mosaic Coelln“ an. Der aus Ganderkesee stammende Claas B. Harders (Viola da Gamba) tritt gemeinsam mit dem Theorbe- und Barockgitarrenspieler Klaus Mader aus Erftstadt bei Köln und Philipp Alexander Marguerre aus dem Raum Potsdam auf. Ihr Konzert nennen sie „Gläserklang und Saitenzauber“. Im Mittelpunkt wird die Glasharmonika stehen, die Marguerre spielt. Zu hören sein wird Barockmusik, unter anderem von Georg Philipp Telemann, Johann Sebastian Bach und Antonio Vivaldi.

Karten kosten mit Anmeldung 17,50 Euro, an der Abendkasse 20 Euro. Anmeldungen nimmt die regioVHS ab Montag, 7. Januar, unter Telefon   04222/4 44 44 entgegen oder jederzeit online.


  www.kulturhaus-mueller.de 
Sonja Klanke Redakteurin, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2742
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.