• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Mit viel Kirchenmusik in den Juli

25.06.2019

Ganderkesee Wer Kirchenmusik schätzt, kann diese rund um den Monatswechsel in der Ganderkeseer Kirche St. Cyprian und Cornelius häufiger erleben: Vom (Meister-)Konzert an der Schnitger-Orgel über einen Gottesdienst mit Kinderchor bis hin zum spontan eingeschobenen Chorkonzert reicht das Angebot innerhalb weniger Tage.

Kinderchor

Lieder zu den Themen „Teilen“ und „Gemeinschaft“ erklingen am Sonntag, 30. Juni, im Gottesdienst, der um 10 Uhr beginnt: Der Kinderchor unter der Leitung von Kantor Thorsten Ahlrichs tritt zusammen mit der Flötistin Ilse-Marianne Brose auf. Den Gottesdienst gestaltet Pastorin Uta Brahms.

Meisterkonzert

Ebenfalls am Sonntag, 30. Juni, setzt die Kirchengemeinde die Reihe ihrer Meisterkonzerte fort: Ab 18 Uhr gastiert an der Arp-Schnitger-Orgel ein renommierter Musiker, auf den sich Kreiskantor Ahlrichs besonders freut: Professor Pieter van Dijk aus Alkmaar in den Niederlanden wird Werke aus verschiedenen alten Tasten-Manuskripten von Georg Muffat, Jan Pieterszoon Sweelinck und Johann Sebastian Bach spielen.

„Ich selber habe bei Pieter van Dijk studiert“, erzählt Thorsten Ahlrichs, „und freue mich besonders, ihn nun hierher einladen zu können. Ich bin sehr gespannt, was er von unserer Orgel hält und freue mich auf das Wiedersehen.“

Für die Meisterkonzerte hat Ahlrichs anlässlich des diesjährigen Schnitger-Jubiläums Professoren aus verschiedenen europäischen Staaten eingeladen. Nach dem sehr erfolgreichen Konzert von Bine Bryndorf (Kopenhagen) folgen nun die Konzerte mit Pieter van Dijk, Wolfgang Zerer (Hamburg) und Hanna Dys (Danzig).

Pieter van Dijk (Jahrgang 1958) ist Professor für Orgel an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg sowie am Conservatorium van Amsterdam. Als Gastprofessor unterrichtete er unter anderem an den Hochschulen in Antwerpen, Cambridge, Dresden, Helsinki, Oxford, St. Petersburg, Danzig, Stuttgart und Toulouse. Er ist Organist der Grote Sint Laurenskerk in Alkmaar, wo er die Van-Hagerbeer-/Schnitger-Orgel und die Van-Covelens-Orgel von 1511 betreut. 2004 wurde er zum Stadtorganisten berufen.

Van Dijk hat zahlreiche CDs eingespielt. Derzeit nimmt er das gesamte Orgelwerk von Bach auf. Rege Konzert- und Jurorentätigkeit haben ihn in verschiedene europäische Länder, nach Japan und in die Vereinigten Staaten geführt. Zudem ist er künstlerischer Leiter des „Orgelfestival Holland“.

Karten sind für 10 und 8 Euro an der Abendkasse erhältlich.

Chöre aus Dänemark

Eine Übernachtungsanfrage aus Dänemark ist dafür verantwortlich, dass bereits vier Tage später wieder ein Konzert in St. Cyprian und Cornelius stattfindet. Der Mädchenchor und der Jugendchor aus der Gemeinde St. Nicolai in der dänischen Stadt Vejle werden auf der Durchreise nach Amsterdam in Ganderkesee Station machen und als Dankeschön für die Gastfreundschaft der Kirchengemeinde ein Konzert geben: Am Donnerstag, 4. Juli, 20 Uhr, präsentieren sie klassischen Chorgesang von der Renaissance bis zu modernen Stücken aus der dänischen Chorliteratur.

Die beiden Chöre haben rund 30 Mitglieder im Alter von sieben bis 25 Jahren. 15 nehmen an der Konzertreise teil. Für Mitglieder ab zwölf Jahren ist es in der dänischen Kirchengemeinde verpflichtend, an der Chorschule teilzunehmen. Dort lernen sie, vom Blatt zu singen und erhalten Unterricht in Musiktheorie. Begleitet werden die Sänger von zwei der drei Organisten der Gemeinde, Lene Christiansen und Erik Kure. Letzterer leitet die Chöre.

Der Eintritt zum Konzert ist frei, eine Kollekte wird für die Verpflegung der dänischen Gruppe erbeten.

30 Minuten Schnitger-Orgel

Das nächste 30-Minuten-Konzert auf der Schnitger-Orgel gibt am Folgetag, Freitag, 5. Juli, 16 Uhr, mit Jörg Jacobi (Stadtkirche Delmenhorst). Er spielt Werke von Matthias Weckmann und anderen. Der Eintritt ist wie immer frei.

Karoline Schulz Redakteurin, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2745
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.