• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Konzertreihe In Ganderkesee: Neues Cembalo präsentiert sich bestens gestimmt

27.09.2019

Ganderkesee Kirchenmusik in Ganderkesee ist mehr als allein die Klänge der imposanten Arp-Schnitger-Orgel: Das macht Kreiskantor Thorsten Ahlrichs gerade mit den „Tastentagen“ deutlich, einer kleinen Konzertreihe, die auch den beiden anderen Instrumenten in der Ganderkeseer Kirche St. Cyprian und Cornelius Gehör verschafft.

Nach dem Klavierkonzert, bei dem der niederländische Pianist Jan van Wijk den 2016 erworbenen Konzertflügel der Kirche spielte und dem Orgelkonzert mit Prof. Edoardo Bellotti, steht zum Abschluss der „Tastentage“ am Samstag, 28. September, 19.30 Uhr, das frisch restaurierte Cembalo im Fokus, das eine Spenderin in diesem Jahr der Kirchengemeinde vermacht hat.

Thorsten Ahlrichs spielt das Keith-Hill-Cembalo, das im Frühjahr von Dietrich Hein in Oldenburg überarbeitet wurde. Begleitet wird er von Katharina Wulf (Hamburg) an der Barockgeige. Auf dem Programm stehen Werke von Marin Marais, Johann Sebastian Bach, Jacques Duphly und François Couperin.

„Mir war es wichtig, das Instrument nicht nur solistisch, sondern auch gleich kammermusikalisch zu präsentieren“, sagt der Kantor, „so zeigen sich die verschiedenen Qualitäten gleich in diesem ersten Konzert.“

Während das Innenleben des Instruments eine vollständige Frischzellenkur erhalten hat, ist das Äußere noch im Zustand, wie es Keith Hill 1980 erbaut hat. In einem nächsten Schritt möchte die Kirchengemeinde auch die Oberflächen überarbeiten und das Cembalo mit einer neuen Unterkonstruktion im französischen Stil ausstatten lassen.

Der Eintritt zum Einweihungskonzert ist frei, um Spenden für die weitere Sanierung wird gebeten.

Karoline Schulz Redakteurin, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2745
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.