• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Auto und Motorrad kollidiert – B212 voll gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 16 Minuten.

Unfall Bei Elsfleth
Auto und Motorrad kollidiert – B212 voll gesperrt

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

„Stunde der Orgel“ schlägt in Ganderkesee

17.08.2019

Ganderkesee Nach dem Höhepunkt des laufenden Schnitger-Jahres, mit dem Gedenken an den 300. Todestag des Orgelbauers Arp-Schnitger und dem Abschluss der Meisterkonzertreihe geht es am Mittwoch, 21. August, um 20 Uhr in der Ganderkeseer Kirche St. Cyprian und Cornelius mit einem Konzert auf der Schnitger-Orgel weiter. Ein besonderes Programm hat sich Hausorganist Thorsten Ahlrichs für diese „Stunde der Orgel“ ausgedacht.

„In der Regel gibt es in den Konzerten natürlich Musik aus dem norddeutschen Barock zu erleben“, sagt der Kantor. Gerade für ihn als Hausorganist sei es aber reizvoll, dem Publikum auch andere Klangdimensionen des Instruments zu zeigen. Der Titel des Konzertabends „Das Land, in dem die Zitronen blühen...“ soll das Urlaubsgefühl noch ein wenig nachklingen lassen.

Deshalb hat Ahlrichs für diesen Abend ausschließlich Musik aus Italien und Spanien ausgesucht. Neben den freien Formen der Toccata und Variationsreihen von Michelangelo Rossi, Bernado Storace und Girolamo Frescobaldi spielt Thorsten Ahlrichs auch einen modernen Fandango von Guy Bovet. „In diesem Stück bezieht sich Bovet auf sehr humorvolle Art und Weise auf ein barockes Originalstück. Aus dem Grundthema entwickelt er ein virtuoses Glanzstück für die historischen Orgeln“, erläutert der Kantor. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei.

Thorsten Konkel Redakteur, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2742
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.