• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Künstler öffnen Türchen

20.11.2019

Ganderkesee Eine künstlerisch-literarisch-musikalische Reise durch die Adventszeit unternehmen Bärbel Schönbohm und Stefan Lindemann mit Gästen im Kulturhaus Müller: Am Donnerstag, 28. November, 19.30 Uhr, bieten die beiden wieder den „Adventskalender“ an, der seit vielen Jahren zu den Besuchermagneten in der Vorweihnachtszeit zählt.

Die Kunstwissenschaftlerin und der Pianist werden 24 Türchen des Adventskalenders öffnen, hinter denen sich unter anderem Bilder von Claude Monet, Franz Marc sowie Texte von Hans Christian Andersen oder Joachim Ringelnatz befinden. Zu den Bildern werden Klavierkompositionen von Chopin, Debussy und Mendelssohn-Bartholdy und anderen erklingen. Auch weihnachtliche Musik wird zu hören sein.

Die heiter-besinnliche Einstimmung auf die Adventszeit wird unterstützt durch ein paar vorweihnachtliche Gaumenfreuden. Alkoholfreie Getränke und Speisen sind im Preis von 24,50 Euro inbegriffen. Eine Anmeldung unter Telefon   04222/4 44 44 ist erforderlich.

Karoline Schulz Redakteurin, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2745
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.