• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Frisch-frech-froh in feinstem Missingsch

21.03.2019

Ganderkesee Die Welt der kleinen Leute nach dem Zweiten Weltkrieg: Das ist das Umfeld, in dem die Bremer Autorin Ada Halenza ihre Figuren Madda und Kede ansiedelte. Im breiten Bremer Missingsch kommentierten die beiden Putzfrauen das Geschehen in der Bremer Vorstadt in den 50er Jahren, als nach Krieg und Jahren der Entbehrung langsam wieder Lebensfreude und Wohlstand in die Gesellschaft zurückkehrten.

Ada Halenza, deren Geschichten in der Zeitung und im Rundfunk ein großes Publikum fanden, ist seit fast 30 Jahren tot – ihre Figuren jedoch leben fort und kommen jetzt auch nach Ganderkesee: Rena Worm als Madda und Margret Rink als Kede bringen am kommenden Dienstag, 26. März, ab 15.30 Uhr im Kulturhaus Müller, Ring 24, die Erlebnisse der
beiden Freundinnen in frisch-frech-frohen Dialogen auf die Bühne. Missingsch ist eine typisch Bremer Umgangssprache – ein Gemisch aus Hoch- und Plattdeutsch, aber auch für Nicht-Plattschnacker verständlich. „Die beiden bringen den Zuschauern Vergnügen und lassen sie schmunzeln – so wie damals“, ist Kulturhaus-Leiterin Dr. Wiebke Steinmetz überzeugt. „Man muss aber auch schon ein büschen gewieft sein, um sich in diese Zeit hineinversetzen zu können.“

Die Teilnahme am Plattdeutschen Nachmittag kostet 5 Euro bei Anmeldung bis Dienstag, 26. März, 12 Uhr, und 7,50 €Euro an der Tageskasse. Ein Stück Kuchen mit Kaffee oder Tee ist im Preis inbegriffen. Eine vorherige Anmeldung unter Telefon   04222/80 65 50 ist erforderlich.

Hergen Schelling Agentur Schelling (Leitung) / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2741
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.