• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Kater vorne – Dalinghaus raus
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Bürgermeisterwahl In Vechta
Kater vorne – Dalinghaus raus

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

A-Note für die Aladdins aus Adelheide

04.03.2019

Ganderkesee Gegen Ende der Siegerehrung musste Chefjuror Dirk Wieting eine Warnung aussprechen. Denn unter den Füßen der jubelnden und tanzenden Gruppen drohte der Bühnenaufbau im Festzelt zusammenzubrechen. Die Stimmung beim Frühschoppen am Sonntag war bestens, als die Sieger des Umzugs bekanntgegeben wurden. Die Gäste an den Tischen klatschten und feierten begeistert mit.

Die Jury-Sieger

Festwagen: 1. Die Adelheider: „Die Adelheider im Orient“; 2. Schützenverein Urneburg und Freunde: „Bollywood Express“; 3. Ortsverein Schlutter-Holzkamp-Hoyerswege: „Don`t worry be hippie“; 4. Bergedorfer Faschingsfreunde: „Bergedorfer Disneyland“; 5. Landjugend Sandersfeld: „Aladdin“; 6. Hausmänner-Stammtisch: „We will rock you“.

Fußgruppe mit Mottowagen: 1. Die Spätzünder: „Die Spätzünder-Narren haben den Fasching im Herzen“; 2. Happy Feet: „Fahrende Musikanten“; 3. Quer-Beet: „Voodoo Zauber“; 4. Die Ganderkeseer Orgelpfeifen: „Das ist ein Riesending, die Kirche pfeift um den Ring“; 5. Die kecken Necken: „Pop’s Popcorn Shop“; 6. Faschingsgemeinschaft Immer-Bürstel: „Immer Hippie, Immer Flippie“.

Fußgruppe: 1. Die Delmeschelme: „Fasching ist der helle Wahn, da steht auch Kopf der Löwenzahn“; 2. Bremen Unicycler: „Von der Spiralgalaxis in die Erdumlaufbahn – wirbelnde Aliens voll am Rotieren“; 3. Die Handballnarren: „Abahachi hat den Handball ausgegraben, nun wird er um den Ring getragen“; 4. Likörellis: „Aus den Meertiefen erwacht, in voller Farbenpracht“; 5. Die verrückten Weiber: „Uns reicht’s! Wir gehen baden“; 6. Rache-Engel: „Seifenblasen schillernd bunt, mit denen geht es Fasching rund“.

Dirk Wieting als Vorsitzender der achtköpfigen GGV-Jury holte die jeweils sechs besten Umzugsteilnehmer in den Kategorien „Fußgruppe“, „Fußgruppe mit Mottowagen“ und „Festwagen“ nach vorne. Als die Akteure auf die Bühne kamen, zeigte sich an ihren Kostümen erneut, wie viel Kreativität sie in ihren Faschingsauftritt gesteckt hatten. Dass die Adelheider wieder vorne mit dabei sein würden, hatte sich bereits beim Umzug am Sonnabend gezeigt. Mit einem Flaschengeist als Zugmaschine und einer Wunderlampe, die vor sich hin rauchte, war der Wagen einer der Hingucker. Das Prunkstück, an dem die 110 Gruppenmitglieder seit Oktober gebaut hatten, soll beim Bremer Freimarktumzug erneut zum Einsatz kommen. Auf dem zweiten Platz landete der Schützenverein Urneburg, der erstmals einen Festwagen gebaut hatte. Das Kunstwerk zierten zwei Pappmaché-Elefanten und das indische Taj Mahal. Der dritte Platz ging an den Ortsverein Schlutter-Holzkamp-Hoyerswege, der mit einem rosenbesetzten Bulli im Hippie-Style um den Ring gezogen war.

Bei den „Fußgruppen mit Mottowagen“ holten sich alte Bekannte den ersten Platz: Die Spätzünder aus Grüppenbühren, die bereits 2018 vorne lagen, überzeugten die Jury mit ihren selbstgenähten Narrenkostümen. Auch den Wagen zierte ein selbstgebauter Narr. Als Stimmungskanonen erwiesen sich die Happy Feet: Als „Fahrende Musikanten“ landeten sie auf dem zweiten Platz – vor den Voodoo-Zauberern von „Querbeet“.

Das erste Mal beim Fasching dabei und dann gleich der erste Platz: Das gelang den Delmeschelmen. Als Löwenzähne mit Pusteblumen-Kopfbedeckung überzeugten sie die Jury. Grün, aber im Sinne grüner Männchen aus dem All, waren auch die Kostüme der Bremen Unicycler. Sie belegten den zweiten Platz, gefolgt von den „Handballnarren“ in Indianerkostümen. Die stellvertretende NWZ-Chefredakteurin Gaby Schneider-Schelling zeichnete die Besten aus und überreichte auch den Leserpreis an die Landjugend Sandersfeld. Außerdem ehrte GGV-Präsident Uwe Meyer Dirk Wieting, der den Jury-Vorsitz abgibt. Fasching bleibe für ihn eine„Herzenssache“, sagte Wieting.


Sehen Sie ein Video unter:   www.nwzonline.de/videos 
Video

Antje Rickmeier Redakteurin, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2740
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.