• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Sommerabendmusiken In Ganderkesee: Kantor spielt für freischaffende Kollegen

29.07.2020

Ganderkesee Mit seiner neuen Reihe „Sommer. Abend. Musiken“ scheint Kreiskantor Thorsten Ahlrichs einen Nerv getroffen zu haben: Bei den ersten vier Konzerten war die Kirche St. Cyprian und Cornelius voll – wenngleich noch im Corona-Modus mit begrenzter Sitzplatzzahl. Dazu beitragen dürfte auch der Zweck des Erlöses: Mit den Kollektenergebnissen werden die Musiker der Reihe unterstützt, die durch die Pandemie von dramatischen Einbußen betroffen sind. „Somit kann ich den ersten Teil der Reihe schon mal als Erfolg bezeichnen“, berichtet Ahlrichs erfreut.

In dieser Woche geht es weiter mit den Sommerkonzerten: Am Samstag, 1. August, 19.30 Uhr, wird Ahlrichs selbst die Reihe mit einem Orgelkonzert fortsetzen. Auf dem Programm steht das Präludium in G-Dur von Vincent Lübeck. „Dies ist eines der Stücke, das das Schicksal ereilt hat, als ,Schülerstück’ zu gelten. Damit steht es leider fast nie auf den Konzertprogrammen – zu Unrecht, wie ich finde, denn es ist eine schöne Eröffnung für ein norddeutsches Programm.“

Des Weiteren erklingt die Choralfantasie „In dich hab ich gehoffet, Herr“ von Franz Tunder und das Magnificat Primi Toni von Dieterich Buxtehude. „In der Mitte habe ich ein kurzes Präludium und Fuge aus der Zeit des frühen Johann Sebastian Bach mit einem absoluten Meisterwerk vom ihm kombiniert. Die Choralbearbeitung über ,Allein Gott in der Höh sei Ehr’ ist mit die schönste, sanfteste und ruhigste von ihm – eines meiner absoluten Lieblingsstücke“, beschreibt Ahlrichs das weitere Programm.

Am Samstag, 8. August, wird es dann ein Konzert für Barockposaune und Orgel geben, bevor eine Woche später, am 15. August, das Hill- und Tyre-Cembalo der Kirchengemeinde, das in diesem Jahr 40. Jahre alt wird, solistisch im Mittelpunkt steht. Für den Konzertbesuch gelten nach wie vor Corona-Schutzmaßnahmen. Um Anmeldung bis jeweils Freitag vorher, 12 Uhr, unter Telefon 04222/9 42 00 (kirchenbuero.ganderkesee@kirche-oldenburg.de) wird gebeten. Der Eintritt ist frei.

Karoline Schulz Redakteurin, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2745
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.