• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

St. Cyprian: Musikalisch bis zum Jahresende

16.11.2017

Ganderkesee Bis zum Jahresausklang wird es in der St.-Cyprian- und Corneliuskirche noch vier Mal ganz besonders musikalisch. Den Abschluss bildet die traditionelle Musik zum Christfest am Samstag, 30. Dezember.

Bevor aber das Jahr auch musikalisch endet, ertönen zunächst „Die musikalischen Exequien“, eine Trauermusik von Heinrich Schütz, beim Konzert des Bremer Barock Consorts am Sonntag, 26. November, um 18 Uhr in St. Cyprian und Cornelius. Das Ensemble – bestehend aus Studierenden und Lehrenden der HfK Bremen – musiziert unter der Leitung von Prof. Manfred Cordes, der auch das Ensemble „Weser Renaissance“ leitet. Karten gibt es zu 10 und 8 Euro an der Abendkasse.

Weiter geht es am Freitag, 1. Dezember. Dann spielt Kreiskantor Thorsten Ahlrichs um 15.30 Uhr das „30‘ Schnitger-Orgel-Konzert“. Es wird unter dem Motto „Magnificat“ stehen. Ahlrichs spielt Werke von Weckmann, Scheidemann, Bach und Schildt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Adventlich wird es derweil beim Chor- und Orchesterkonzert, welches am Sonntag, 10. Dezember, stattfindet und eine Premiere enthalten wird. Die St. Cyprian-Kantorei singt zusammen mit Gästen erstmals mit dem Städtischen Orchester Delmenhorst. „Ich habe mich sehr gefreut, als ich erfuhr, dass es nun ein junges, engagiertes Orchester hier in der direkten Nachbarschaft gibt!“, sagt Thorsten Ahlrichs. Das Orchester wird unter der Leitung von Adrian Rusnak Thema und Variationen von Alexander Glasunow spielen, Thorsten Ahlrichs leitet dann die Chorwerke.

Die Solisten des Abends werden Mechthild Weber (Hamburg, Sopran), Angelika Hillebrand (Unna, Mezzosopran), Tiina Zahn (Hamburg, Alt), Michael Ha (Braunschweig, Tenor) und Carsten Crüger (Verden, Bass) sein.

Der Kartenvorverkauf für das um 17 Uhr beginnende Konzert hat bereits begonnen. Platzkarten im Hauptschiff kosten im Vorverkauf 18 Euro, freie Platzwahl gibt es auf der Empore und im Seitenschiff zu 15 Euro. An der Abendkasse kosten die Karten im Hauptschiff dann 20 Euro. Der Vorverkauf findet im Ganderkeeseer Kirchenbüro, Ring 14, statt.

Die traditionelle Abendmusik zum Christfest am Samstag, 30. Dezember, beginnt um 18 Uhr. Ahlrichs spielt zusammen mit der Musikerin Barbara Heindlmeier Werke für Zink und Orgel. „Der Zink ist ein sehr altes Blasinstrument aus Holz mit einem Trompetenmundstück und wird besonders in der Musik des 16. und 17. Jahrhunderts eingesetzt. Zusammen mit der Orgel entsteht eine besonders klangschöne Mischung“, erklärt Ahlrichs. Auf dem Programm stehen unter anderem Variationen über Weihnachtslieder. Der Eintritt kostet 10 und 8 Euro, Karten sind an der Abendkasse erhältlich.


Mehr Infos unter   www.kirche-ganderkesee.de 

Der große Wahl-Check Oldenburg
Sagen Sie uns Ihre Meinung und sichern Sie sich im Anschluss die Chance auf 5x 100 €-Gutscheine für den Nordwest-Shop.

Claus Arne Hock Redakteur / Online-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2154
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.