• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Tropisches Flair im Februar

08.02.2018

Ganderkesee Thomas Warrelmann klebt die letzten Federn an den großen Papageien, der auf dem Festwagen thront. „Das ist unser Prachtvogel“, sagt er. Tausende von bunten Federn haben die Aktiven aus dem „Zusammengewürfelten Haufen“ in den vergangenen Wochen aus Vliestapete ausgeschnitten. „Alles in Handarbeit“, sagt Jörg Neuse. Auch den Körper haben die Handwerker selbst gebaut. Er bestehe aus Hühnerdraht und Zeitungspapier, erläutert Heinz Buss, der die Gruppe leitet.

Beim Umzug soll der Papagei zwischen Palmen und Farnen tropisches Flair verbreiten. „Bunt wie ein Papagei, Ganderkesee he geiht“ ist das Thema, unter dem die Fußgruppe mit Mottowagen um den Ring zieht. „Es sollte richtig schön schrill und bunt werden“, sagt Neuse.

Das gilt auch für die Kostüme: Die Mitglieder der Gruppe werden ebenfalls zu Prachtvögeln. Die Frauen, von denen die Idee für die Kostümierung stammt, haben rund 200 Federboas zu bunten Flügeln verarbeitet. Und dass der Kopf einmal ein Bauhelm war, ist nicht mehr zu erkennen. „Wir machen alles selber“, sagt Anke Buss.

„Der zusammengewürfelte Haufen“ ist bekannt für seine originellen Ideen. Als Karussells, Klaviere und Löwenzahn von Peter Lustig sind die Freunde bereits um den Ring gezogen. „Wir machen immer etwas Außergewöhnliches“, sagen sie – und freuen sich, wenn es an der Strecke Komplimente gibt. Schon im Sommer sammeln die etwa 25 Mitglieder Ideen für den nächsten Faschingsauftritt. „Dann machen wir einen gemütlichen Grillabend“, sagt Heinz Buss.

Wenn das Motto dann steht, treffen sich Frauen und Männer zunächst einmal die Woche an unterschiedlichen Tagen, kurz vor dem Fasching wird bei Heitmann an der Birkenallee fast jeden Abend gewerkelt. „Wir investieren die Stunden gerne. Es macht viel Spaß“, sagt Jörg Neuse.

Doch so sommerlich-fröhlich „Der zusammengewürfelte Haufen“ auch daherkommt: Die Mitglieder sorgen vor, damit ihr Werk nicht vom Regen zerstört werden kann. Für den Weg zum Umzug wollen sie den bunten Papageien in Plastikfolie einpacken.

Antje Rickmeier
Redakteurin, Agentur Schelling
Redaktion Ganderkesee
Tel:
04222 8077 2740

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.