• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Frühling erwacht mit Musik und Shoppen

28.03.2018

Ganderkesee Ob der Frühling bis dahin schon von selbst erwacht ist oder nicht: Am Sonntag, 8. April, wird er im Ortskern von Ganderkesee auf jeden Fall wieder begrüßt. Von 13 bis 18 Uhr findet dann das „Frühlingserwachen“ mit verkaufsoffenem Sonntag und zahlreichen Angeboten statt. Ein Teil der Wittekindstraße und die gesamte Rathausstraße werden für die Veranstaltung von 10 bis 18 Uhr gesperrt.

Entspannt einkaufen

Zukunftsmeile

Ergänzt wird das Programm des Frühlingserwachens in diesem Jahr durch eine Aktion der Gemeinde Ganderkesee.

Die Zukunftsmeile steht unter dem Motto „Nachhaltig leben“. Insgesamt sind 15 mitwirkende Vereine und Initiativen aus den Bereichen Umwelt-, Natur- und Klimaschutz beteiligt.

Angeboten werden unter anderem Informationen zu regionaler und saisonaler Ernährung sowie zu Fairtrade-Produkten.

Hilfreiche Tipps von Experten zum Energiesparen, zu Artenvielfalt im Garten und zu E-Bikes gibt es ebenfalls.

Perfekt für den sonntäglichen Bummel: Die Geschäfte haben von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Zudem wird es auf der Wittekindstraße wieder einen Kinderflohmarkt geben. Hier werden gebrauchte Kinderkleidung und Spielsachen angeboten. Der Aufbau der Stände erfolgt bereits ab 12 Uhr. Interessant für Verkäufer: Es werden keine Standgebühren erhoben, allerdings ist eine Anmeldung bei Gisela Einemann, Telefon   04222/32 00, erforderlich. Zudem ergänzen verschiedene Stände – Kunsthandwerker, Schmuckverkäufer und natürlich die obligatorischen Getränke- und Imbisswagen – das Angebot.

Im Alten Rathaus, Rathausstraße 24, verkauft der Verein „Terre des Hommes“ wieder gebrauchte Bücher für den guten Zweck. Etwa 6000 gut sortierte Bücher aus den Bereichen Belletristik, Sachbücher sowie Kinder- und Jugendbücher warten darauf, gekauft zu werden.

Mit Musik

„Fröhlichen Bierjazz“ gibt es von der Bremer Jazzband „Tuba Libre“, die auch schon beim Ganter-Tach für Stimmung sorgte. Der Unterhaltungswert im alten New-Orleans-Stil mit „Südstaaten-Flair“ ist nicht zu unterschätzen – mit Trompete, Klarinette, Banjo, Tuba und viel Gesang sorgt das Quartett für Stimmung. Im Laufe des Nachmittags werden die vier Musiker an verschiedenen Orten auftreten.

Parallel zum Frühlingserwachen gibt es außerdem zwei Rathauskonzerte. Es spielen Studierende der Hochschule für Künste Bremen im Lichthof des Rathauses an der Mühlenstraße: einmal von 16 bis 16.30 Uhr und dann wieder von 17 bis 17.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Für Kinder

Während die Eltern gemütlich shoppen, gibt es auch für die Kinder einiges zu erleben: Zwei Hüpfburgen – in der Wittekindstraße und in der Rathausstraße – werden aufgebaut. Vor der Kirche stehen die Bungee-Trampolin-Anlage und eine Ballwurfbude.

Närrisches Treiben

Auch die Freunde des Ganderkeseer Faschings kommen nicht zu kurz: Die Faschingsaktiven bauen ihr „Dorf“ mit Kinderkarussell auf dem Friedrich-Bultmann-Platz auf. Nachmittags gibt es auf dem Platz vor der regioVHS Auftritte der Kindergarden. Und die Lolly Pops bieten wieder ihre selbst gemachte Frühlingsbowle an.

Informiert sein

Zwischen St.-Cyprian- und Corneliuskirche und Wittekindstraße präsentieren sich unter anderem die LzO, der Naturschutzbund und der Jagdverband sowie der Bürgerbusverein. Auch die Nordwest-Zeitung wird mit Gernot Ganter vor Ort sein. Die Autohäuser Wührdemann und Hoppe stellen erneut aktuelle Fahrzeuge aus.

Claus Arne Hock
Volontär, Agentur Schelling
Redaktion Ganderkesee
Tel:
04222 8077 2743

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.