• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Wappentier: Oldenburger Ganter findet Landeplatz

13.06.2018

Ganderkesee Körper und Flügel sind rot, Kopf und Füße blau: Ein Ganter in den Farben des Oldenburger Landes steht neuerdings am Dobbenweg in Ganderkesee. Mit einem kleinen Umtrunk begrüßten die Vorstandsmitglieder des Vereins Ganter-ART und Nachbarn das Ganderkeseer Wappentier an seinem neuen Standort.

Es handelt sich um ein Exemplar mit ausgebreiteten Flügeln, das der Vereinsvorsitzende Ecco Eichhorn als „Ganter 2.0“ bezeichnet. Der Gänserich, den die Delmenhorster Künstlerin Ute Meyer-Kolditz gestaltet hat, musste einige Jahre auf Landeerlaubnis warten. „Er ist aus dem Jahr 2014“, sagte Eichhorn. Dirk Schulte Strathaus hatte ihn für den Kreisverkehr in Elmeloh in Auftrag gegeben. „Es ist unsere Philosophie, dass auf jedem Kreisel ein Ganter zu stehen hat“, sagte Schulte Strathaus, der dem Vorstand angehört. Doch seinen Angaben nach ist es nicht leicht, die Genehmigungen dafür zu bekommen. Auch bei einer Schule oder sozialen Einrichtung in der Gemeinde fand die Skulptur keinen Platz. Vor Ecco Eichhorns Haus am Dobbenweg ist sie in bester Gesellschaft: Dort steht bereits ein bunt bemaltes Exemplar der ersten Generation.

Insgesamt 81 Skulpturen haben bereits ihren Platz gefunden. Der am weitesten entfernte Ganter steht im italienischen Turin: Ehemalige Bürger aus Ganderkesee hätten ihn aufgestellt, sagte Jürgen Hertrampf. Auch in Ganderkesee soll es weitere Ganter geben. „Es gibt mehrere Bestellungen“, sagte Eichhorn. Einen Ganter habe die Künstlerin Rita Wolff bereits fertiggestellt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Antje Rickmeier Redakteurin / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2740
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.