• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Pestalozzistraße gehört ganz dem „Winterzauber“

16.11.2018

Ganderkesee Im vorigen Jahr waren die Aussteller etwas zusammengerückt – diesmal kehren Delme-Werkstätten und Katenkamp-Schule beim Aufbau ihres gemeinsamen Wintermarkts wieder zum gewohnten Aufbau in den Innenräumen und den Außenbereichen zurück: Am Samstag, 24. November, gibt es in den beiden Einrichtungen an der Pestalozzistraße 3 und 4 in Ganderkesee von 11 bis 17 Uhr wieder Dekoratives und Nützliches aus eigener Manufaktur zu erwerben.

Das Angebotsspektrum der Delme-Werkstätten reicht von Holzprodukten, Körnerkissen, Kerzen, Keramik über Vogelhäuser und Insektenhotels bis hin zu selbst gemachtem Apfelsaft. In der Tagesförderstätte sind in den vergangenen Monaten neben Weihnachtsartikeln allerlei Produkte zum Thema „Book Art“ entstanden. „Wir setzen uns im Moment intensiv mit Upcycling und Recycling auseinander“, berichtet Mitarbeiterin Michaela Pflug. Unter anderem entstanden Lampenfüße aus alten Büchern und Deko-Artikel aus bedruckten Seiten. Zudem haben Besucher Gelegenheit, die verschiedenen Arbeitsbereiche kennenzulernen.

Auch in der Katenkamp-Schule der Lebenshilfe Delmenhorst und Landkreis Oldenburg, einer Gesellschafterin der Delme-Werkstätten, wurde im Kunst- und Werkunterricht eifrig für den Winterzauber gewerkelt. Der Förderverein der Schule betätigt sich ebenfalls kreativ und wird kurz vor dem Wintermarkt noch Tür- und Adventskränze herstellen. Ein überdimensionaler Adventskranz wird die Turnhalle der Schule zieren – dekoriert sein wird er mit einer fahrenden Eisenbahn. Zudem bietet der Förderverein eine Tombola mit 1000 Preisen an.

Von außerhalb kommen Buchhändler Gustav Förster, Glaskünstler Falk Batz sowie ein Luftballondreher in die Schule. Kinder können sich schminken und Tattoos aufkleben lassen, im Außenbereich steht ein Karussell bereit. Gegen 14 Uhr sind Auftritte der Schulband „Duracell“ und des Duos „Autarja“ mit Trommelmusik geplant.

Stärken können sich die Besucher in der Katenkamp-Schule mit Bratwurst, Pommes, Glühwein und Stockbrot. In den Delme-Werkstätten werden unter anderem Grünkohl, selbst gebackener Kuchen und Crêpes serviert.

Das Angebot der Werkstätten wird ergänzt durch Aktivitäten von Peter Mienert, der unter anderem Axtschlagen anbietet, Sabine Harders, die Filzprodukte mitbringt, und das Akustik-Duo „Twins“ mit Live-Musik.  Die Pestalozzistraße ist am 24. November von 10 bis 18 Uhr voll gesperrt. Die Gemeindeverwaltung bittet Besucher des Wintermarkts, auf dem Festplatz oder auf dem P+R-Platz am Bahnhof zu parken.

Karoline Schulz Redakteurin, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2745
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.