• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Ganter geht an „Koppelkinner“

07.11.2016

Ganderkesee Der Platt-Ganter ist in diesem Jahr ein echter Nachwuchspreis: Er geht an „De Koppelkinner“, die Kinder und Jugendlichen der Speelkoppel Hoyerswege. Bürgermeisterin Alice Gerken und Ganderkesees Plattdeutsch-Beauftragter Dirk Wieting überreichten die Auszeichnung am Sonntag bei der Eröffnungsveranstaltung der Plattdüütschen Week im Ganderkeseer Rathaus an die junge Theatergruppe, die von Linda Timmermann, Heike Kroog und Susanne Oehlmann-Struthoff geleitet wird.

Schon vor sechs Wochen hatte die Jury mit Gerken und Wieting sowie Angela Hillen, Plattdeutsch-Beauftragte des Landkreises Odenburg, und dem vorherigen Preisträger, TV-Entertainer Yared Dibaba, sich festgelegt, den Gewinner aber bis Sonntag geheim gehalten.

„För us is dat ganz wichtig, dat de Kinner Platt schnackt“, sagte Alice Gerken. Eigentlich hätte Yared Dibaba die Laudatio auf seine Nachfolger halten sollen, er war aber wegen Proben für eine Tanz-Show verhindert.

Kaffeenachmittag ausverkauft – Noch Karten für Gala-Platte

Bis Sonnabend, 12. November, dauert die Plattdüütsche Week in Ganderkesee. Folgende Veranstaltungen sind öffentlich:

Montag, 7. November 15.30 Uhr: Billerbookino, „Ben de lütte Buur“, in der Zweigstelle Bookholzberg der Gemeindebücherei, Stedinger Straße 65, für Kinder von drei bis sieben Jahren, Eintritt frei.

Mittwoch, 9. November 14.30 Uhr: „Koffee, Koken, Kortgeschichten“, gemütlicher Nachmittag mit Vorleserinnen und Vorlesern von vier Plattschnackergruppen im Airfield-Hotel, Otto-Lilienthal-Straße 23 in Ganderkesee (ausverkauft). 15.30 Uhr: Billerbookino, „Ben de lütte Buur“, in der Gemeindebücherei Ganderkesee, Habbrügger Weg 2, für Kinder von drei bis sieben Jahren, Eintritt frei.

Sonnabend, 12. November 19.30 Uhr: Gala-Platte, großer Plattdeutscher Abend im Hotel Backenköhler, Dorfring 40 in Stenum. Moderation: Angela Hillen und Dirk Wieting; mit Klappmaul-Komiker Werner Momsen, Sänger und Entertainer Udo Nottelmann, Radiomoderator Lars Cohrs, Poetry-Slammer Jan Ladiges und dem singenden Landtagsabgeordneten Jan Ahlers. Eintritt: 20 Euro (reduziert 16 Euro); nur noch wenige Restkarten erhältlich bei der regioVHS, Rathausstraße 24 in Ganderkesee, Telefon   04222/44 444.

Mit dem Platt-Ganter würdigt die Gemeinde Ganderkesee alle zwei Jahre bei der Groden Plattdüütschen Week besondere Verdienste um die plattdeutsche Sprache. Dass die „Koppelkinner“ absolut zurecht ausgezeichnet wurden, hatten sie zuvor mit einer höchst vergnüglichen Kurz-Inszenierung des Märchens vom Aschenputtel bewiesen.

Zu den Koppelkinnern gehören Nane Schlesier, Lara Wohlers, Fabian Struthoff, Janne Brinkmann, Sabrina Goldenstedt, Hennes Kreye, Mirco Timmermann, Tobias Struthoff, Leana Richter und Anna Stöver

Aber auch andere Kinder stellten unter Beweis, dass in der Gemeinde Ganderkesee dass Bemühen, besonders den Nachwuchs mit Platt vertraut zu machen, Früchte trägt: Dritt- und Viertklässler der Grundschule Lange Straße begrüßten die rund 140 Gäste mit dem Lied „Kumm vorbi“ nach der Beatles-Melodie „Let it be“ – und der Aufforderung „Laat us ’n beten schnacken“. Das griff die Bürgermeisterin gern auf, denn darum solle es schließlich gehen in dieser Woche. „Plattdüütsch leevt“, ist Alice Gerken überzeugt.

Wie lebendig die Sprache sein kann, zeigte auch „De Meckerkring“: Der „Beschwerdechor“ aus Oldenburg greift in seinen Liedern zeitkritische Themen wie Umweltverschmutzung und Fremdenfeindlichkeit auf und setzt sie mit viel Bewegung in Szene. Eher traditionell geht es hingegen bei den regelmäßigen Plattdeutsch-Runden der Orts- und Heimatvereine in der Gemeinde zu – doch auch sie tragen dazu bei, die plattdeutsche Sprache am, Leben zu halten. Auszeichnungen gab es am Sonntag daher für die Plattschnacker der Vereine Schierbrok-Stenum, Grüppenbühren-Bookholzberg, Schönemoor und Schlutter-Holzkamp-Hoyerswege.

Hergen Schelling
Agentur Schelling (Leitung)
Redaktion Ganderkesee
Tel:
04222 8077 2741

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.