• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Volkstrauertag: Gedenkfeier in allen Teilen der Gemeinde

12.11.2011

GANDERKESEE Ursprünglich als Gedenkveranstaltung für die deutschen Soldaten gedacht, die im Ersten Weltkrieg gefallen waren, hat sich der Volkstrauertag zu einem Gedenktag für die millionenfachen Opfer von Krieg und Gewalt entwickelt. Er findet am Sonntag, 13. November, in der Gemeinde Ganderkesee mit breiter Beteiligung statt.

Die zentrale Veranstaltung der Ortsgruppe Ganderkesee des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge ist wie immer im Rathaus vorgesehen, wo der Vorsitzende Hans-H. Hubmann die Gäste um 11.15 Uhr begrüßen wird. Um 12.30 Uhr wird ein Kranz am Ehrenmal Mühlenstraße niedergelegt, anschließend ein weiterer auf dem Friedhof an der Kirche.

Gedenkstein bei Feuerwehr

Bürgermeisterin Alice Gerken-Klaas und Hans-H. Hubmann werden anschließend die Freiwillige Feuerwehr Ganderkesee besuchen, die einen Gedenkstein für ihr jüdisches Gründungsmitglied Fritz Alexander aufstellen wird.

Am Sonntag werden in etlichen Bauerschaften Kränze niedergelegt. Den Auftakt macht der Orts- und Verkehrsverein Schönemoor um 9.30 Uhr vor der Schießsporthalle. Zeitgleich findet im Dorfhaus Steinkimmen eine Andacht statt, der eine Kranzniederlegung am Denkmal folgt.

Der Ortsverein Hengsterholz-Havekost hat für 10 Uhr zum Gedenken am Mahnmal Havekost eingeladen. Im Anschluss gibt es heiße Getränke im Feuerwehrhaus. Ebenfalls um 10 Uhr beginnt in der Laurentiuskapelle in Falkenburg ein Gottesdienst. Gegen 11 Uhr wird am Denkmal Orthstraße der Kranz niedergelegt.

In Hoyerswege halten die örtlichen Vereine um 10.30 Uhr am Ehrenmal am Holzkamper Damm eine Gedenkstunde ab. Als Redner wurde der ehemalige Kreispfarrer Werner Rossow gewonnen.

Um 11.45 Uhr beginnt am Denkmal bei der Gaststätte Menkens die Andacht. Die Ansprache hält Ratsherr Fred Molde. Es spielt der Posaunenchor Bookholzberg. Er ist auch dabei, wenn um 13.30 Uhr am Denkmal in Hohenböken die Gedenkfeier beginnt, die Bürgerverein und Dorfgemeinschaft ausrichten. Dabei spricht Bürgermeisterin Alice Gerken-Klaas.

Junge Erwachsene dabei

In der Oberschule an der Ellerbäke hält Pfarrer Norbert Lach gemeinsam mit jungen Erwachsenen die Andacht. Die Gedenkfeier, die um 14.30 Uhr beginnt, wird von mehreren Chören und dem Spielmannszug Bookholzberg begleitet.

Der Posaunenchor Bookholzberg spielt bei der gemeinsamen Gedenkfeier der Stenumer, Schierbroker und Rethorner, die um 14.30 Uhr beim Denkmal am Hotel Backenköhler beginnt. Die Ansprache hält Pastor Eckhard Dreyer.

Ebenfalls ab 14.30 Uhr wird am Denkmal in Bergedorf der Toten der Weltkriege gedacht. Für die Ansprache wurde Chorleiter Dietrich Stobbe gewonnen.

Stobbe spricht um 15 Uhr auch bei der Kranzniederlegung beim Denkmal in Bürstel, die der Orts- und Heimatverein organisiert. Ebenfalls um 15 Uhr hält der Heimat- und Ortsverein Elmeloh-Almsloh eine Gedenkstunde ab. Am Denkmal spricht Pastor Eckhard Dreyer.

Bereits an diesem Sonnabend wird am Denkmal in Bookhorn ein Kranz niedergelegt. Zuvor trifft sich die Dorfgemeinschaft um 10 Uhr zur Reinigung des Denkmals.

Wolfgang Loest Redaktionsleitung / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2741
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.