• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

AKTION: Genussvoll das neue Jahr begrüßen

28.12.2007

WARDENBURG „Das wird ’ne tolle Party“, freut sich Carmen Schmidt vom Litteler Krug. Im Gasthof ist die große Silvesterparty mit vielen Stammgästen Tradition. Im Abstand von zwei Jahren wird der Krug zur Jahresendparty hübsch mit Luftballons und Girlanden geschmückt und ein DJ legt alte und neue Hits auf den Plattenteller. In diesem Jahr soll DJ Colle für gute Stimmung sorgen. Zum Festpreis von 48 Euro darf sich jeder Gast am warm-kalten Buffet sowie an der Bar mit Getränken bedienen. Wer hier mitfeiern will, muss sich aber sputen, denn viele Karten sind bereits verkauft.

Im Wardenburger Hof bietet man den Gästen keinen Tanz, dafür aber ein Abendessen bei Kerzenschein mit wahlweise Steakvariationen, Wild- und Fischspezialitäten oder Entenbrustfilet. Eine Silvesterfeier mit Tanz und Livemusik ist laut Inhaber Gerd Fischbeck erst wieder im nächsten Jahr geplant.

Das Moslesfehner Brückenhaus und der Gasthof Paradies in Höven gönnen in diesem Jahr ihren Mitarbeitern ein schönes Silvesterfest: Beide Lokalitäten haben am 31. Dezember geschlossen. „Wir hatten am 25. Dezember bereits den großen Reiterball und außerdem wollen wir ja auch mal selbst gerne feiern“, sagt Ingrid Del-Re vom Gasthof Paradies.

Bereits ausgebucht ist das Lokal „Zum Tüdick“ an Silvester mit seinem Buffet. In der Wardenburger Wassermühle legt sich der Koch und sein Team beim Silvester-Dinner mächtig ins Zeug. Das delikate 3-Gang-Menü besteht hier aus geräucherter Entenbrust auf Rapunzelsalat, einer Petersilienwurzelcremesuppe sowie zur Wahl Perlhuhnbrust mit Shii-Take-Pilzen auf Wokgemüse oder Zander und Heilbuttfilet auf gegrilltem mediterranen Gemüse.

Wer als Wardenburger jung und tanzwütig ist, dem bleibt zumindest das große Partyspektakel in der Oldenburger Weser-Ems-Halle mit der Wardenburger Band Piccadilly. Hier werden tausende von Feiernden erwartet zum großen Partyspaß auf 3500 Quadratmeter Hallenfläche mit getrennter Raucher- und Nichtraucher-Partyzone. Auch für die Programmgestaltung sind übrigens Wardenburger verantwortlich: die Musikagentur Mara. Karten für die „Welcome-Party 2008“ gibt’s bei eka-Promotion in den Räumen der NWZ-Annahmestelle in Wardenburg oder unter www.nordwest-ticket.de.

Thomas Neunaber Barßel/Saterland / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2902
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.