• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

Neue Bundesregierung
SPD, Grüne und FDP haben Koalitionsvertrag unterzeichnet – die wichtigsten Vorhaben

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Proklamation: Gerrit Schlötelburg neuer König

17.05.2010

LINTEL Ausnahmezustand in Lintel. Ganz im Zeichen des Gemeindeschützenfestes, welches die Linteler Schützen ausgerichtet hatten, stand das 118. Schützenfest des Schützenvereins Lintel. Bereits am Donnerstag wurden im Zuge des Gemeindeschützenfestes die Kinder- und Jugendkönige der Linteler Grünröcke proklamiert. Sonnabendabend dann fand neben der Vereinshalle der traditionelle Schützenball statt: Aus allen Richtungen strömten die Linteler zu Fuß oder auf dem Fahrrad, einige wenige auch per Auto, gen Festzelt.

Gerold Schröder, der 1. Vorsitzende des Schützenvereins, begrüßte die anwesenden Schützen, alle Abgesandten der befreundeten Schützenvereine sowie die zahlreich erschienenen Gäste. Schröder bedankte sich bei den vielen freiwilligen Helfern, ohne deren unermüdlichen Einsatz das Ausrichten eines so großen Festes nicht hätte gelingen können.

Mit einem Ehrentanz zu zünftiger Musik verabschiedete sich das bis dahin amtierende Königshaus unter langanhaltendem Applaus von seinen Schützen. Erst dann schritt Vorsitzender Schröder zur Tat und lüftete das lang gehütete Geheimnis, welcher Linteler sich zu neuen Königsehren geschossen hatte.

Zum Schützenkönig in Lintel ernannt wurde Gerrit Schlötelburg, ihm zur Seite stehen Marco Rüschen und Lothar Witte. Die neue Schützenkönigin Eva Ahlers bekommt Verstärkung von den Hofdamen Linda Schlötelburg und Vera Ahlers. Das Königshaus wird abgerundet von Jugendkönig Frerk Haverkamp, der in Abwesenheit ernannt wurde und von den Adjutantinnen Saskia Haverkamp und Corinna Tönjes unterstützt wird. Geehrt wurden darüber hinaus der König der Könige, Dieter Osterloh, sowie die Königin der Königinnen, Anja Braasche.

Nach dem offiziellen Teil gingen die munteren Schützen umgehend zum inoffiziellen Teil über, das neue Königshaus in Lintel wurde im Festzelt gebührend gefeiert. Discjockey Thomas Voigt lockte mit zünftiger Musik auf die Tanzfläche und sorgte für rundum gute Stimmung, so dass trotz kühlen Außentemperaturen und „trotz fehlender Fußbodenheizung“ an dem Abend mit Sicherheit niemandem kalt war.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.