• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 19 Minuten.

250-Kilo-Bombe in Rostrup gefunden
Evakuierung abgeschlossen – Entschärfung steht bevor

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Weihnachtsfeier: Geschichten begeistern Landfrauen

06.12.2013

Altona Zum letzten Mal haben Hella Pauley und Lisa Vosteen am Donnerstag als Vorsitzende die Landfrauen Wildeshausen-Dötlingen zur Weihnachtsfeier begrüßt. Im Januar hören die beiden auf. „Wir haben zusammen angefangen, und wir hören zusammen auf“, sagte Vosteen im Hotel Gut Altona.

Doch von Wehmut war bei der Feier wenig zu spüren. Die fast 200 Frauen, die trotz Unwetters gekommen waren, sangen gemeinsam, hörten Musik und ließen sich von Helga Bürsters Geschichten begeistern. Für besonderes Engagement bekamen sieben Mitglieder einen Landfrauen-Kalender: Margret Kossen, Karola Künkel, Gerda Meyer, Gisela Sejtka, Ingrid Kahlenberg, Marianne Thunemann und Waltraud Greszik.

Die Jahreshauptversammlung der Landfrauen, auf der Birte Eilers und Ingrid Utikal für Posten im Vorstand kandidieren, findet am Sonntag, 19. Januar, ab 14.30 Uhr, in der Gaststätte Wolters in Wildeshausen statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.