• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
Mehrere Fahrzeuge verunglückt – A1 voll gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

Unfall Bei Groß Ippener
Mehrere Fahrzeuge verunglückt – A1 voll gesperrt

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Gildefest Teil eines Kinofilms

22.03.2013

Wildeshausen Am Donnerstag, 25. April, läuft der Film „Beerland“ in deutschen Kinos an. Der in Berlin lebende Amerikaner Matt Sweetwood hat eine abenteuerliche Reise quer durch die Bundesrepublik hinter sich, um hinter das Geheimnis der deutschen Bierkultur zu kommen – und sein Weg führte ihn im Jahr 2010 unter anderem auch auf das Gildefest in Wildeshausen.

In „Beerland“ versucht Sweetwood durch Interviews mit Experten, Bierfanatikern und Stammtischbrüdern, das Mysterium des Bieres aufzuklären. Seine Thesen belegt er dabei immer wieder mit originellen, kurzen Animationsfilmen. 2009 gewann er mit diesem Drehbuch bereits den Dokuwettbewerb von BR und Telepool. Sein Film habe auch Kuriositäten auf Lager, von denen so mancher Deutsche noch nie etwas gehört habe.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.