• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Goldene Oldies finanzieren Hilfe für Honduras

01.07.2015

Wildeshausen Wenn 260 Lebensjahre die Bühne „entern“, um Musik zu machen, dann kann es sich nur um die Band „The (G)Oldies“ handeln. Die Gruppe mit Achim Bütow (Gesang und Gitarre), Franz kleine Holthaus (Gesang und Gitarre), Helmut „Eddy“ Ostendorf (Schlagzeug) und Joachim „Dejo“ Decker (Gesang) ist am Sonntag, 12. Juli, am Café des Wildeshauser Golfplatzes zu erleben.

Dort ist nämlich ab 11 Uhr ein zünftiger Open-Air-Oldie-Frühschoppen angesagt. Und das bei freiem Eintritt mit ausschließlich handgemachter Musik zugunsten der Hondurashilfe.

Bei schlechtem Wetter geht’s ins Café. Bereits um 11.30 Uhr will Wirt Stefan Thuns den Grill anheizen und ein Büfett „All you can eat“ mit Wurst, Fleisch und Salaten für zehn Euro pro Person anbieten. „So wird es sicherlich eine runde Sache mit toller Musik“, so Thuns.

Schon seit Jahren haben sich die vier Bandmitglieder in verschiedenen Gruppen den Oldies verschrieben, was bei den Gästen immer wieder sehr gut ankommt. Und wenn Stücke wie „Cotton Fields“ und „Bad Moon Rising“ von „Creedence Clearwater Revival“ von „Röhre“ Franz gesungen werden, dann geht sehr schnell die Post ab. Kommen dann noch „Blues Suede Shoes“ von Elvis und „Tutti Frutti“ von Little Richard als Medley hinzu, hält es kaum jemanden auf seinem Stuhl. Nicht zu vergessen „Bye Bye Love“ von den Everly Brothers, Stücke von den Beatles und Cliff Richard sowie „Beautiful Sunday“ von Daniel Boone oder „Amarillo“ von Tony Christie, um nur einige Hits zu nennen.

„Wir freuen uns riesig auf diesen Auftritt. Immerhin haben wir in Wildeshausen schon eine große Fan-Schar, die sich immer wieder an diesen Oldies erfreut“, betont kleine Holthaus.

Der Erlös kommt einmal mehr der Hondurashilfe zugute. Dabei wird Frauen ein Mikrokredit in Höhe von 200 Euro gewährt, mit dem sie sich eine Existenz aufbauen können, um ihre Familien zu ernähren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.