• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Große Party mit den Tramps im Huntloser Festzelt

09.08.2008

HUNTLOSEN In vollem Gange ist seit Freitagabend das Schützen- und Volksfest auf dem Huntloser Dorfplatz. An diesem Sonnabend ab 16 Uhr wird der Festplatztrubel fortgesetzt mit Autoscooter, Karussell und zahlreichen weiteren Vergnügungs- und Imbisssangeboten.

Ab 20 Uhr geht es an diesem Sonnabend im Festzelt rund. Hier musizieren die Schützenspielmannszüge aus Huntlosen, Kirchhatten und Sandkrug sowie der Johanniter-Jugendspielmannszug Ahlhorn. Schützenkönig Andreas Dierks zapft dazu 200 Liter Freibier für alle an. Um 21 Uhr betritt dann die bekannte Show- und Tanzband The Tramps die Bühne, um für Stimmung bis in den frühen Morgen zu sorgen. Karten gibt es an der Abendkasse.

Am Sonntag wird in Huntlosen das Bundesschützenfest des Schützenbundes Huntestrand gefeiert. Der große Festmarsch mit mehreren Musikzügen setzt sich um 15 Uhr beim Alten Postweg in Bewegung. Nach Rückkehr zum Festplatz findet gegen 16 Uhr die Bundeskönigsproklamation statt. Es musiziert der Musikverein Bühren-Schneiderkrug.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.