• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Großenkneten wird zur Stimmenhochburg

06.06.2018

Großenkneten Das 106. Bundessängerfest des Sängerbundes Concordia in Großenkneten hat am Sonntag einen bunten und schillernden Verlauf genommen. Damit knüpfte es an den Erfolg des Kommersabends einen Tag zuvor an. Für den Ausrichter, den MGV Liederkranz Großenkneten, war es damit ein überaus gelungenes Wochenende zu seinem 125-jährigen Bestehen.

Unter den Klängen des Spielmannszuges Großenkneten liefen die Chöre am Sonntag von der Grundschule zum geschmückten und gerade renovierten Festsaal bei Kempermann. Für Peter Schürmann, Moderator des Sängerfestes und Vorsitzender von Liederkranz, war es die Gelegenheit, an die aufwendige Ausrichtung der Veranstaltung zu erinnern.

Schon vor einem Jahr waren die Planungen angelaufen, Großenkneten mit Kommersabend und Sängerfest zur „City of Music“ zu machen, wie Schürmann es nannte. Möglich sei all dieses nur gewesen, weil die Sangesbrüder des MGV „Frischauf“ Halenhorst die Veranstaltung den Knetern für 2018 überlassen hatten.

„106 Bundessängerfeste, das muss erstmal jemand nachmachen. Studiert man die Geschichte unseres Sängerbundes, so wird immer von friedlichen und fröhlichen Festen gesprochen. Das soll auch heute so sein.“ Gleichzeitig ermunterte der Vorsitzende des gastgebenden MGV alle anderen Chöre dazu, sich Gedanken für ein zeitgerechteres und ansprechenderes Auftreten zu machen. „Nur so werden wir unsere Chöre für die Zukunft retten.“ Dabei erinnerte er an neueres Liedgut und Outfit, neue Namensgebung wie „Männerchor Hat Mann Töne“, Spaß, motivierte Altsänger und viele öffentliche Auftritte.

Bundesvorsitzender Burghard Oltmann sagte: „Eigentlich hatte ich den Vorsitz schon im vergangenen Jahr niedergelegt, dann aber noch ein Jahr drangehängt, weil sich niemand für die Nachfolge fand. Macht euch Gedanken, denn sonst wird es den Sängerbund Concordia nicht mehr lange geben.“

Landratsstellvertreter Nils Christian Heinz erinnerte an die 125-jährige Chorgeschichte.

Bürgermeister Thorsten Schmidtke zeigte Wertschätzung und sicherte zu, dass die Gemeinde den Chören jegliche mögliche Unterstützung geben würde. Worte, die ankamen.

Ehrungen für 65, 60 und 50 Jahre: (v.l.)Jonny Seeger, Klaus Johannig (65), Burghard Oltmann, Heino Flick (50) und Gerd von Reeken (60) BILD: Peter Kratzmann
als Dirigenten geehrt: Jürgen Veith und Gerd Nustede BILD: Peter Kratzmann

Viele ehrungen beim 106. Bundessängerfest in Großenkneten

Die Ehrungen nahmen großen Raum beim Sängerfest ein. Burghard Oltmann und Bundesehrenvorsitzender Jonny Seeger übernahmen die Auszeichnungen. Klaus Johannig, 80-jähriges Mitglied im MGV „Frischauf“ Halenhorst und Bundeschorleiter, erhielt den Ehrenpreis für 65 Jahre aktive Mitarbeit im Sangeswesen. Tosender Beifall war der Lohn.

Die Goldene Lyra ging für 60-jährige Mitgliedschaft an Gerd von Reeken (Shanty-Chor Oberlethe), und an Ernst-August Müller vom Gastgeberchor. Wegen Krankheit übernahm Sohn Joachim die Lyra. Die Silberne Lyra konnte Heino Flick für 50 Jahre im MGV „Brüderschaft“ Wardenburg in Empfang nehmen. 40 Jahre Sänger sind außerdem Heinz-Werner Paetzke und Siegfried Schnitger vom Gastgeber, Edgar Fichna (Halenhorst), Egon Schrader (Hengstlage), Heino Schnitker (Sandhatten), Dieter Fürst (Westerholt) und Lothar Janzen (Wardenburg).

Auf 25 Jahre Mitgliedschaft bringen es Claus Banneit (Großenkneten), Karl-Wilhelm Waschka (Hengstlage), Reinhard Obst und Wolfgang Hornig (beide Oberlethe), Harry Witte (Sandhatten) und Klaus Schöttke (Westerholt). Eine Überraschung war ferner die Ehrung zweier Dirigenten, die 25 Jahre und länger den Taktstock schwingen. Gerd Nustede ist seit 25 Jahren Chorleiter des MGV Shantychor Oberlethe. Über 25 Jahre Dirigent der MGV „Brüderschaft“ Wardenburg ist Jürgen Veith. Auch sie durften eine Lyra als Auszeichnung mitnehmen.

Mit Einzelauftritten stellten sich die Chöre aus Döhlen, Oberlethe, Wardenburg, Großenkneten (Frauenchor), Halenhorst, Sandhatten und der MGV Großenkneten während des Nachmittags vor.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.