• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Glaube: Marienkirche öffnet zu Ostern wieder

09.04.2020

Großenkneten /Huntlosen Die evangelisch-lutherischen Kirchengemeinden Großenkneten und Huntlosen bieten an Karfreitag und Ostern Alternativen zu den in Corona-Zeiten verbotenen Gottesdiensten an.

Die Marienkirche in Großenkneten ist tagsüber wieder geöffnet, teilt Pfarrer Dietrich Jaedicke mit. Nach einer Mitteilung des Sozialministeriums sei der Zutritt zu Ostern wieder möglich, jedoch nur für Einzelpersonen unter Beachtung der Abstandsregeln. „Darüber sind wir besonders erfreut. Wir laden Menschen in die Kirche ein, um sie zum persönlichen Gebet und als Ort der Stille und Besinnung aufzusuchen“, so Jaedicke.

Der Gemeindekirchenrat veröffentlicht zum Osterfest ein Sonderheft des Gemeindebriefes, der in diesen Tagen an alle Haushalte durch ehrenamtliche Helfer verteilt wird. „Damit möchten wir in der Zeit der Einschränkung von Sozialkontakten doch mit all unseren Gemeindemitgliedern im Kontakt bleiben“, sagt der Pfarrer. Der Brief enthält ein Schreiben des Vorsitzenden der Kirchengemeinde und Gedanken des Pastors anstelle eines Gottesdienstes. Auch Gebete von Konfirmanden sind veröffentlicht, wie auch etwas zum Schmunzeln und zum Zeitvertreib.

Auch wenn die Gemeinde sich nicht zu Gottesdiensten versammeln kann, sollen doch die Glocken läuten, so am Karfreitag um 15 Uhr zur Todesstunde Jesu und am Ostersonntag um 12 Uhr. „Damit möchten wir einladen zur kurzen Besinnung“, so Jaedicke.

Auf dem Friedhof werden an verschiedenen Stationen Tafeln mit Gedanken, Texten und Gebeten aufgestellt, die die Hintergründe der Festtage erläutern und zur persönlichen Andacht anregen wollen.

Am frühen Ostermorgen wird am großen Holzkreuz die Osterkerze entzündet und in die Kirche getragen. Wer das Osterlicht in sein Haus holen möchte, findet an beiden Ostertagen am Holzkreuz kleine Gefäße mit Kerzen, die dort an einer Laterne entzündet werden können. Das ist auch an beiden Ostertagen zwischen 10 und 12 Uhr an der Osterkerze in der Kirche möglich. „Auf diese Weise möchten wir auch ohne die Zusammenkünfte und Feiern von Gottesdiensten die frohe Botschaft von der Auferstehung Jesu und den Segen Gottes in unserer Kirchengemeinde weitergeben“, so Jaedicke.

Anstelle von Gottesdiensten an Karfreitag und Ostern lädt die evangelische Kirchengemeinde Huntlosen zur persönlichen Andacht auf den Friedhof ein. Pfarrer Michael Ohms wird das Kreuz in der Südostecke hinter der Kirche gestalten.

Am Karfreitag finden die Besucher einen der beiden Sandsteinblöcke des Kreuzes schwarz verhüllt vor, während über dem anderen eine Krone aus Dornen hängt. Dazu liegt eine Meditation aus, die zum Betrachten und Innehalten einlädt. Um 15 Uhr läutet die Betglocke, die älteste und größte Glocke der Briccius-Kirche.

Am Ostertag wird das Kreuz festlich geschmückt. Ranken und Blumen weisen auf den Sieg des Lebens über den Tod hin und eine Kerze kündet von dem neuen Licht, das mit Jesu Auferstehung in der Welt ist. An ihr können eigene Kerzen angezündet und so das österliche Licht mit nach Hause genommen werden. Österliche Gedanken von Ohms laden zur Besinnung ein.

Außerdem werden sich am frühen Morgen Gemeindemitglieder auf den Weg machen und Ostergrüße im Ort verteilen. Zum Start der Aktion liest der Pfarrer am Kreuz das Osterevangelium. Anschließend läuten die Glocken und die Gemeinde ist eingeladen, wie in der Feier der Osternacht üblich, dazu zu Hause aus dem Gesangbuch die Nummer 99 „Christ ist erstanden“ zu singen. Um 12 Uhr läuten die Glocken ein weiteres Mal.

Christoph Koopmeiners Wildeshausen/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2705
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.