• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Vielfalt erleben: Jeder Bürger ist herzlich willkommen

20.09.2017

Großenkneten Die Integration von Migranten und Flüchtlingen wird in der Gemeinde Großenkneten großgeschrieben. Kein Wunder. Im größten Ort Ahlhorn leben 40 Prozent Ausländer, gut 60 Prozent haben Migrationshintergrund. Deshalb beteiligt sich die Gemeinde Großenkneten zum zweiten Mal an der interkulturellen Woche vom 24. bis 30. September. In Deutschland gibt es sie seit 1975.

„Die Woche besteht aus vielfältigen Programmpunkten, die Einblicke in deutsche Traditionen sowie in andere Kulturen ermöglichen sollen“, sagt Großenknetens Integrationsbeauftragte Ann-Christin Gericks. „Es werden Treffpunkte in der Gemeinde geschaffen, zu denen sich alle in der Gemeinde lebenden Menschen eingeladen fühlen sollen.“ Zum Auftakt der interkulturellen Woche gestalten die christlichen Kirchen am Sonntag, 24. September, um 9.45 Uhr einen Gottesdienst in der Herz-Jesu-Kirche in Ahlhorn. Er steht unter dem Motto der interkulturellen Woche „Vielfalt erleben“. Nach dem Gottesdienst sind alle Gäste ins katholische Pfarrheim zu einem Sonntagsforum eingeladen. „Das Ziel der interkulturellen Woche ist der Dialog“, sagt Gericks, Nun wenn miteinander gesprochen wird, kann gemeinsam an Lösungen gearbeitet werden.“ Das Leben in Vielfalt sei herausfordernd, es zwinge uns dazu, das bisherige Zusammenleben neu zu justieren.

Die weiteren Angebote der interkulturellen Woche in der Gemeinde Großenkneten. Für Anmeldungen und Fragen ist Ann-Christin Gericks unter Telefon 0 44 35/60 01 59 zu erreichen.
  Montag, 25. September: Dorfgemeinschaftshaus Ahlhorn, Katharinenstraße 15, Ahlhorn, 14 bis 15.30 Uhr – Café Kunterbunt; 19.30 bis 21 Uhr – Lesung für Erwachsene mit Joke van Leeuwen „Als mein Vater ein Busch wurde.“
Dienstag, 26. September: Pfadfinderbildungsstätte Sage, Sandhopskämpe 1, 15.30 bis 17.30 Uhr – Kistenklettern; Dorfplatz Ahlhorn, Katharinenstraße 15, 15.30 bis 17.30 Uhr – Schüler reparieren Fahrräder; Dorfgemeinschaftshaus Ahlhorn, 16 bis 18 Uhr – Sprachtreff; Graf-von-Zeppelin-Schule in Ahlhorn, Am Lemsen 27, 18.30 bis 21.30 Uhr – Ausflug in die arabische Küche.
  Mittwoch, 27. September: Evangelischer Kindergarten Hans Roth in Ahlhorn, Hans-Roth-Weg 7, 15.30 bis 16 Uhr – Begegnung der Generationen; Dorfgemeinschaftshaus Ahlhorn, 15.30 bis 16.30 Uhr – Willkommenslotsen der Handwerkskammer erklären das duale Ausbildungssystem in Deutschland; Graf-von-Zeppelin-Schule in Ahlhorn, 17 bis 20 Uhr – Kochtreff der LEB und der Gemeinde; Karkenhus Großenkneten, Markt 5, 19 bis 20.30 Uhr – Vortrag über „Die extreme Rechte und ihr Nährboden in der Gesamtgesellschaft“, Referenten: Jan Kreiger und Martin Göske.
  Donnerstag, 28. September: Gemeindebücherei Ahlhorn, Katharinenstraße 15, 15 bis 16.30 Uhr – Bilderbuchkino; Bürgerpark Großenkneten (gegenüber der Turnhalle an der Hauptstraße), 16.30 bis 18 Uhr – „Großenkneter Schäferstündchen“; LEB Grünes Zentrum Huntlosen, Sannumer Straße 3, 19 bis 20.30 Uhr – Filmvorführung mit Diskussionsrunde über und mit Menschen mit Fluchtgeschichte.
  Freitag, 29. September: LEB Grünes Zentrum Huntlosen: 14 bis 15 Uhr – Kennenlernen der kyrillischen Schrift; Pfarrgarten Ahlhorn, Liegnitzer Straße 1, 18 Uhr – Liederabend mit dem katholischen Kirchenchor.
  Samstag, 30. September: Sportplatz Ahlhorn, Katharinenstraße 15, 10 bis 13 Uhr – Faustball für jedermann; Dorfgemeinschaftshaus Ahlhorn, 14 bis 17 Uhr – Abschlussfest der interkulturellen Woche.

Christoph Koopmeiners
Wildeshausen/Dötlingen
Redaktion Wildeshausen
Tel:
04431 9988 2705

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.