NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Landfrauenverein Großenkneten: In gemütlicher Atmosphäre mit Wein und Musik feiern

08.09.2018

Großenkneten Eins ist bei den knapp 300 Mitgliedern des Landfrauenvereins Großenkneten gewiss: Wenn sie zusammensitzen, sind gute Laune und leckeres Essen garantiert. Damit wollen sie auch ihre etwa 80 bis 100 Gäste zum 65-jährigen Bestehen am 14. Oktober beglücken. Den Liedtitel von Gerhard Schöne „Spar deinen Wein nicht auf für morgen“ haben sich die Landfrauen zum Motto genommen.

Eingeläutet wird der Festakt mit einem Gottesdienst um 10 Uhr in der Marienkirche. Dort soll Pastorin Sabine Spieker-Lauhöfer den Gottesdienst gestalten. Auch ein Auftritt des Kirchenchores ist geplant. „Das Angebot mit dem Gottesdienst vorher finde ich besonders schön“, sagt Vorsitzende Elvi Gallus.

Der eigentliche Festakt beginnt um 11.30 Uhr im Gasthaus Kempermann, Hauptstraße 59, in Großenkneten. Gallus wird einen kurzen Rückblick auf die vergangenen 65 Jahre halten und die sieben Gründungsmitglieder ehren. Danach können die Gäste am italienischen Büffet so richtig schlemmen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das besondere Geschenk der Landfrauen an ihre Gäste ist ein Konzert von Markus Häger und Thomas Schlegel. Auf dem Programm stehen verschiedene Liedermacher. „Es ist immer wieder ein Erlebnis, die beiden zu hören“, sagt die Vorsitzende Elvi Gallus. Da die Landfrauen gern kulturelle Veranstaltungen und Konzerte besuchen, war es für sie genau das Richtige.

„Wir spielen Stücke, die wir auch wirklich erlebt haben“, erklärt Markus Häger. Einiges ist natürlich auch dazu erfunden. Aber auch besinnliche, witzige und zeitkritische Lieder von Musikern wie Reinhard Mey, Mary Roos oder Marcel Brell stehen auf dem gut eineinhalbstündigen Programm. Zwischendurch wird Häger besinnliche Texte passend zum Herbst lesen.

Im Anschluss gibt es eine große Kuchentafel – wie sich das für einen Landfrauenverein gehört, backen sie die vielfältigen Torten und Kuchen natürlich selbst. Die Gäste können sich also auf einen weiteren kulinarischen Genuss an diesem Tag freuen und damit die Feierlichkeiten langsam ausklingen lassen.

Gäste zahlen für das Büffet, Kaffee und Kuchen 30 Euro.

Anna Lisa Oehlmann Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.