• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Ökumene: Weltgebetstag mit Partner in der Ferne

03.03.2021

Großenkneten Der Weltgebetstag wird am Freitag, 5. März, 19 Uhr, in der Marienkirche Großenkneten gefeiert. Der ökumenische Arbeitskreis heißt dazu alle Frauen und Männer im Gotteshaus willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Tragen einer FFP2- oder OP-Maske ist Pflicht. Der Abstand wird gewahrt, heißt es in der Ankündigung.

Das Partnerland 2021 befindet sich in großer Ferne. Es handelt sich um Vanuatu. Es besteht aus 83 Inseln. Die rund 280 000 Einwohner leben im pazifischen Ozean zwischen Australien, Neuseeland und den Fidschi Inseln.

Das Motto lautet: „Worauf bauen wir?“ Grundlage der Gottesdienstordnung ist das Evangelium Matthäus 7, 24-27 (Bergpredigt), wie Elvi Gallus vom Arbeitskreis berichtet. Frauen aus Vanuatu haben die Lieder und Gebete für diesen Tag erarbeitet. Sie schildern ihr Leben, aber auch ihre Sorgen und Nöte, die Naturkatastrophen und die Umweltverschmutzung. Zwischen den Wortbeiträgen sorgt Ilse-Marianne Brose mit verschiedenen Instrumenten und Gesang für musikalische Entspannung.

Jedes Jahr am ersten Freitag im März setze der ökumenische Weltgebetstag über Länder-, Konfessions- und Altersgrenzen hinweg ein wichtiges Zeichen für ein respektvolles Miteinander aller Menschen, erläutert Gallus. In Großenkneten wird dieser Tag seit vielen Jahren gemeinsam von Frauen aus den evangelischen Gemeinden Großenkneten, Ahlhorn und Huntlosen sowie der katholischen Gemeinde Ahlhorn vorbereitet.

Das nach dem Gottesdienst übliche Beisammensein muss entfallen.

Ulrich Suttka Kanalmanagement / Redakteur
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2077
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.