• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Party: Fendt-Club dreht mächtig auf

19.10.2017

Großenkneten 700 Gäste kamen vor einem Jahr zum zweiten Oktoberfest des Fendt-Clubs Großenkneten im Gasthaus Kempermann in Großenkneten. So soll es auch wieder beim dritten Oktoberfest am Samstag, 28. Oktober, sein. „Mit dem traditionellen Fassanstich um 21 Uhr wird ein ,Offizieller’ das erste Fass Bier anstechen“, freute sich Claus Coorßen im Namen der Fendt-Club-Brüder.

Einlass ist bereits ab 20 Uhr und dann nur bis 22 Uhr. „Unser Oktoberfest geht schon früh am Abend ab. Umso mehr haben wir alle von der Feier“, sind sich die Organisatoren sicher. Die gestandenen Mannsbilder des Clubs, allesamt Fans der Fendt-Traktoren aus dem Allgäu, hatten ihre Oktoberfestidee zum ersten Mal vor zwei Jahren zum 25-jährigen Club-Bestehen bei Kempermann in die Tat umgesetzt. Eine Mordsgaudi, wie sich alle im Rückblick auf die letzten beiden Feste in Folge einig sind.

Darauf soll nun auch beim dritten Oktoberfest aufgebaut werden. Mit dem Anspruch, die Besucheranzahl noch ein Stück steigern zu können.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Was wäre ein Oktoberfest ohne die echte Krachlederne bei den Herren oder das passende Dirndl bei den Damen? „Wir werden auch diesmal wieder einen Preis für das schönste Dirndl ausloben“, erklärte Fendt-Fan Coorßen dazu. Auf die Herren der Schöpfung wartet der „Hau den Lukas“-Stand im Außenbereich. Auch eine Schießbude wird zum Wettschießen einladen.

Für die richtige Tanzmucke bis zum Abwinken sorgt DJ Daniel. Mit dabei ist aber auch wieder die Blaskapelle „Wilde 13“ aus Emstek. Wenn sie die echt bayrischen Stimmungslieder erklingen lässt, dann ist Frohsinn pur bei allen auf dem Saal garantiert. Von Polonaise bis Tanzgaudi ist alles angesagt, was zu Musik Spaß macht.

Vielleicht gibt es in diesem Jahr ja auch wieder Besuch der „Miss Freimarkt 2017“. Im vergangenen Jahr kam Anne f (19), Landwirtin aus Bremen-Strom, mit ihrem Gefolge nach Großenkneten, um noch kräftig Oktoberfest zu feiern und sich als Miss 2016 hochleben zu lassen.

Nun hoffen Coorßen und Co auf zünftige Kleidung. „Wir freuen uns natürlich, wenn alle in die Bayernkleider schlüpfen. Das ist ausdrücklich erwünscht, aber auch kein Muss.“

Karten gibt es im Vorverkauf bei den Landjugenden Großenkneten und Benthullen, im Gasthaus Kempermann sowie bei allen Fendt-Club-Mitgliedern.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.