• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Spaaßmaker im Radio zu hören

22.02.2018

Großenkneten Die Schauspielerinnen und Schauspieler der Großenkneter Theatergruppe „De Spaaßmaker“ sind es gewohnt, auf der Bühne aufzutreten. Immerhin hat es in der gerade abgeschlossenen Saison nicht weniger als elf Vorstellungen gegeben. Nun gibt es in wenigen Tagen für die Spaaßmaker eine neue Herausforderung: Drei Mitglieder der Truppe fahren nach Hannover zum Studio des Norddeutschen Rundfunks. Hier werden sie am Dienstag, 27. Februar, ab 12 Uhr in der „Plattenkiste“ von „Radio Niedersachsen“ über ihre Theaterarbeit berichten.

Marlies Abel und Heiner Reineberg vom Vorstand werden sich wohl vor allem zur aktuellen Arbeit äußern, heißt es in einer Mitteilung. Detmar Dirks, das älteste Mitglied der Gruppe und von Anfang an dabei, wird sicherlich zu den Anfängen im Jahre 1980 einiges erzählen können, zum Beispiel über den ersten Auftritt während des Weihnachtsballs des Männergesangvereins.

Zwischendurch gibt es Musik, an deren Auswahl sich die Spaaßmaker auch beteiligen durften.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.


     www.de-spaassmaker.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.