• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Grübü-Fete: Almklausi macht Party in Grüppenbühren

10.07.2019

Grüppenbühren Wenn in Grüppenbühren Schützenfest ist, herrscht dort Partystimmung: Am Wochenende 20. und 21. Juli werden die Schützen tagsüber ihre neuen Majestäten ermitteln, die dann an beiden Abenden im Festzelt gegenüber dem Gasthaus Zur Linde (Sievers) gebührend gefeiert werden.  

Um 21 Uhr steigt am Samstag die Grübü-Fete mit den Lokalmatadoren DJ Maik (Köhler) und DJ Daniel (Beyer). Als Stargast wird Almklausi dem Partyvolk einheizen und die Antwort auf die Frage „Wie heißt die Mutter von Niki Lauda?“ geben. Feierlustige kennen sie natürlich: „Mama Laudaaa!“ Neben diesem wird Almklausi noch zahlreiche andere Partyhits im Gepäck haben – etwa „Alarm im Müttergenesungswerk“, „Prinz vom Mega Park“ oder auch „Vater von Pippi Langstrumpf“.

Eigens für die Grübü-Fete wird im Festzelt eine eigene Währung eingeführt: der Nugget. Am Eingang tauschen die Gäste Euros gegen Nuggets, mit dem Ziel, dass es am Tresen nicht zu Warteschlangen kommt. Und günstiger werde es so außerdem, versprechen die Veranstalter.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Am Sonntag musiziert ab 15.30 Uhr der Bookholzberger Musikzug zur Kaffeetafel, bevor um 19 Uhr das neue Königshaus proklamiert wird. Danach startet die zweite Party, bei der DJ Daniel auflegt. An beiden Tagen haben diverse Buden auf dem Festplatz geöffnet. Auch ein Kinderkarussell dreht seine Runden – für die Gäste kostenfrei.

Karten für die Grübü-Fete sind für 6 Euro im Vorverkauf erhältlich: bei Sievers, in der Schützenhalle, in Ganderkesee an der Shell-Tankstelle und in Bookholzberg am Kiosk. An der Abendkasse kosten die Karten 8 Euro. Am Sonntag ist der Eintritt frei.

Karoline Schulz Redakteurin / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2745
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.