• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Bücherbasar: Gut sortiertes Angebot findet reißenden Absatz

04.04.2016

Ganderkesee Svea Rehme gehörte zu den ersten Gästen: Einen großen Bücherstapel, darunter Werke von Rafik Schami und Jojo Moyes, trug sie Richtung Kasse. „Die Auswahl ist riesig“, sprach die 21-Jährige, die eigens aus Lemwerder gekommen war, wohl vielen Besuchern aus der Seele. Ein großer Erfolg waren am Wochenende erneut Bücherbasar und Lesefest im Alten Rathaus zu Ganderkesee.

Bereits zum elften Mal hatte die Arbeitsgruppe Ganderkesee-Delmenhorst im Kinderhilfswerk Terre des hommes (tdh), eingeladen – am Sonntag parallel zum „Frühlingserwachen“. „Wir haben so viele Bücher bekommen wie noch nie zuvor“, zeigte sich Barbara Wessels von der tdh-Arbeitsgruppe zur Eröffnung am Sonnabend „überwältigt“ von der großen Spendenbereitschaft. Die Auswahl sei noch größer als in den Jahren zuvor. Die Zahl der Bücher konnte nur geschätzt werden: „Bei 6000 haben wir aufgehört zu zählen“, sagte Regina Hewer. Der Erlös aus dem Verkauf der Bücher sowie von Kaffee und Kuchen im Lesecafé ist für ein Bildungsprojekt von Terre des hommes in Simbabwe bestimmt. Allein aus dem Bücherverkauf kamen 2200 Euro zusammen.

Auf die Bedeutung des Lesens hatten schon bei der Eröffnung am Sonnabendvormittag Wessels und die stellvertretende Bürgermeisterin Christel Zießler hingewiesen. „In vielen Ländern haben Kinder keinen Zugang zu Büchern“, sagte Wessels. „Weltweit gehen 72 Millionen Kinder im Grundschulalter nicht zur Schule.“ Zießler, die als Schirmherrin fungierte, bedankte sich für das Engagement der kleinen tdh-Gruppe. „Grandios, was Sie wieder auf die Beine gestellt haben!“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Begleitet wurde die Eröffnung von Klavier- und Gitarrenschülern der Musikschule Ganderkesee. Mika Braunholz (13 Jahre), Malin Rossius (13), Ellen Bensch (10) und Ole Meyer (10) spielten unter anderem die Titelmelodie aus „Die fabelhafte Welt der Amélie“, „Greensleeves“ und Namikas „Lieblingsmensch“. Für Spannung sorgte eine Krimilesung der Huder Autorin Inge Ried. Sie präsentierte ihr neues Werk „Nachts“. Erstmals gemeinsam lasen Elke Mestemacher und Karin Holtmann-Kolloge Plattdeutsches vor. Mit Kurzgeschichten von Jürgen Timm und Ludger Abeln oder dem Dialog vom „Worm un de Vogel“ sorgten sie für beste Laune. Die Lesung hätte mehr Gäste verdient gehabt.


Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/fotos-landkreis 
NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwzonline.de/videos/oldenburg-land 
Video

Stefan Idel Redakteur / Landespolitischer Korrespondent
Rufen Sie mich an:
0511 161 23 15
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.