• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Jan Harpstedt fährt dem Saison-Finale entgegen

29.08.2018

Harpstedt Nur noch zwei Mal gibt es während des Sommerfahrplans 2018 die Gelegenheit, mit dem Museumszug „Jan Harpstedt“ die Wildeshauser Geest zu erkunden. Die erste davon ist am Sonntag, 2. September, wenn der Dieselzug, gezogen vom Triebwagen 121, auf der Strecke Harpstedt-Delmenhorst zum Einsatz kommt.

„Die Fahrt durch die wunderschöne Wildeshauser Geest ist immer ein besonderes Erlebnis“, schwärmt Joachim Kothe, Pressesprecher der Delmenhorst-Harpstedter Eisenbahnfreunde (DHEF). In der Fahrzeughalle in Harpstedt könne man sich vom Fortschritt beim Wiederzusammenbau der Dampflok Anna überzeugen.

Am 2. September verlässt der erste Triebwagenzug Harpstedt um 9.30 Uhr in Richtung Delmenhorst. Weitere Züge folgen um 13.30 und um 17 Uhr. Von Delmenhorst zurück geht es um 10.45, 14.45 und 18.20 Uhr.

Während der Saison 2018 verkehrt die Museumsbahn noch am 16. September. Am 9. September, dem „Tag des offenen Denkmals“, ist die Fahrzeughalle der DHEF zur Erkundung geöffnet.


Infos:   www.jan-harpstedt.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.