• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Harmonie nicht nur bei Liedvorträgen

22.03.2019

Harpstedt Harmonisch waren am Mittwochabend nicht nur die Lieder, die der Gemischte Chor Harpstedt in der Delmeschule anstimmte. Harmonie prägte auch die dort stattfindende, gut besuchte Mitgliederversammlung des Klangkörpers. Zwei Beispiele: Eines der langjährigen Mitglieder, denen an diesem Abend für ihre Treue gedankt werden sollte, hatte selber ein Präsent als Dankeschön an den Chor mitgebracht. Ein anderes Mitglied bescheinigte: „Es waren sehr schöne 60 Jahre.“

102 Mitglieder hatte der Chor zu Jahresanfang, zwei weniger als zwölf Monate zuvor, berichtete Vorsitzende Angela Willms. Die Zahl der Aktiven liegt bei 64.

Dass viele der Mitglieder seit langem dabei sind, machte die Liste der Geehrten deutlich: Lothar Kopp erhielt für 60, Erika Horstmann für 50 Jahre Mitgliedschaft eine Anerkennung des Chorverbandes Niedersachsen-Bremen. Seit 40 Jahren sind Fred Büchau, Elisabeth Gesierich und Ursula Kaestner dabei, für 25 Jahre wurde Gitta Wichmann ausgezeichnet. Theodor Röttger war mit seinem Umzug nach Harpstedt vor zehn Jahren eingetreten, auch er wurde zur Ehrung nach vorn gebeten. Zum Ehrenmitglied wurde Karin Beckel ernannt.

Auch der Kinderchor, die „Ohrwürmer“, hat treue Mitglieder. Seit drei Jahren singen hier Kim Rieke Eilers, Greta Hormann, Insa Loebe, Iska Ondra, Emily Seeck und Lynn Simon mit, seit fünf Jahren Lea Jerebic, Lenia Ondra und Lena Schwarting. Chorleiterin Rike Hannekum wurde für 15-jähriges Mitwirken geehrt.

In ihrem Bericht für 2018 blickte Angela Willms auf ein Jahr mit mehreren Höhepunkten zurück – etwa die Feier samt Konzert zum 25-jährigen Bestehen der Partnerschaft mit der Chorgemeinschaft Engelsdorf, das Chorleiterjubiläum (50 Jahre) von Steffen Akkermann oder die Reise in Harpstedts Partnergemeinde Loué (Frankreich).

Höhepunkt im Vereinsjahr 2019 dürften die Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen der Partnerschaft von Harpstedt und Loué werden. „Die von uns zu singenden Lieder stehen ja fast alle fest“, sagte Dirigent Akkermann. Geplant sind ein ökumenischer Gottesdienst mit beiden Chören am Sonntag, 20. Oktober, um 10 Uhr sowie ein Jubiläumskonzert am selben Tag um 17 Uhr in der Christuskirche.

Bereits am Sonntag, 14. April, singt der Chor bei der Goldenen Konfirmation in der Christuskirche. Für Sonntag, 7. Juli, 15 Uhr, ist ein Auftritt im Skulpturengarten in Groß Ippener vorgemerkt.

Vom Kinderchor berichtete Vorsitzende Sandra Hormann. Die Ohrwürmer bereiten das Musical „Der Regenbogenfisch“ vor, hatten deshalb – bis auf eine gemeinsame Chorprobe in einer Tagespflege – keine Auftritte. Claudia Simon hat bei den Ohrwürmern den Part der 2. Vorsitzenden übernommen.

Einig waren sich die Anwesenden bei der Besetzung des Festausschusses: Regina Kasten, Gerda Bockhorst, Franz Robert Czieslik, Heike Asendorf und Hans-Georg Wichmann werden hier mitwirken.

Karsten Kolloge Harpstedt / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2706
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.