• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

„Doller Applaus“ für alle jungen Interpreten

26.09.2017

Harpstedt „Zwischen den Sätzen wird nicht geklatscht, aber am Ende umso doller.“ – Rafael Jung, Chef der Musikschule des Landkreises Oldenburg, hatte am Sonntag in der Christuskirche in Harpstedt eine Bitte an die mehr als 100 Zuhörer. Und die erfüllten den Wunsch gerne: Alle jungen Interpreten erhielten „dollen“ Applaus beim Musikschulkonzert „Herbstserenade“.

Bei Konzerten wie der Serenade könnten die Musikschüler natürlich zeigen, was sie gelernt haben, sagte Jung in der Pause. Aber nicht nur das: „Hier können sie Auftrittserfahrung sammeln“. Auch sei das Hinarbeiten auf einen Auftritt allemal motivationsfördernd. Der Musikschul-Leiter: „Adrenalin bringt’s.“

Das Ensemble „Bunt“ machte am Sonntag den Anfang, unter anderem mit Swing. Danach hörte das Publikum viel Musik zum Träumen – zum Beispiel von Johannes Henkensiefken und Kevork Qahvedjian, die mit Gitarrenklängen aus der Feder von Joep Wanders ein bisschen Siesta-Atmosphäre in die Kirche brachten, oder von Luca Ziemann, der am Flügel mit Edvard Griegs Notturno beeindruckte. An den Teufelsgeiger Nicolò Paganini erinnerten Clara Meyer-Nicolaus (Violine) und Kevin Brauer (Gitarre).

Mehr als nur ein „Pausenfüller“ war das von Ingo Poth geleitete Ensemble Wildes Blech, das zur zweiten Konzert-Halbzeit überleitete. Jetzt waren größere Gruppen an der Reihe – das Blechbläser-, das Kinder- und das Jugendblasorchester der Musikschule.

Karsten Kolloge Harpstedt / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2706
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.