• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Band rockt Donnerstag im Liberty’s

29.11.2018

Harpstedt Songs von Dire Straits, ZZ Top, Status Quo, Lynyrd Skynyrd, Queen oder Eric Clapton die gibt es in der Reihe „Kultur am Donnerstag“ im Harpstedter Liberty’s, Lange Straße, zu hören. Die Band „Stone Washed“ liefert den Zuhörern am Donnerstag, 6. Dezember, ab 20 Uhr ein rockiges Nikolaus-Konzert.

Die Band aus Syke hat sich mit Herzblut den Klassikern berühmter Rock-Legenden der 60er bis 80er Jahre verschrieben – handgemacht – und begeistert mit unbändiger Spielfreude die Zuhörer. Ein wenig Lokalkolorit gibt es beim Auftritt im Liberty’s auf jeden Fall. Neben den Bandmitgliedern der vergangenen Jahre, Wilfried Winkler (Akustik-Gitarre), Michael Korte (E-Gitarre, Harp), Torsten Krüger (Bass), Günter Lengenfelder (Keyboard, Percussion) und Karsten Jordan (E-Gitarre) ist im Sommer auch der Harpstedter Frank Müller (Schlagzeug) zur Rockband gestoßen.

Zunächst wartete jede Menge Arbeit auf ihn: Er musste innerhalb kürzester Zeit die 50 Stücke aus dem Repertoire der Band erlernen. Und auch geprobt wird seit Neuestem in der Samtgemeinde. Nun will das Sextett die Harpstedter Zuschauer begeistern. Eintritt wird für den Auftritt im Liberty’s nicht erhoben, von Band und Veranstalter wird aber um eine kleine Spende gebeten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.