• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Oldie-Ohrwürmer treffen auf Elektronik

28.05.2019

Harpstedt Abba-Hits einmal ganz anders konnten Zuhörerinnen und Zuhörer am Sonntagnachmittag in der Harpstedter Christuskirche hören. Das Ensemble „Triologic“ war dort mit seinem Programm „Abba hallo! – unplugged meets electronic“ zu Gast. Vor überschaubar besetzten Zuschauerreihen gaben die Musiker im ersten Teil ein Konzert im Originalklang ihrer Instrumente – eben „unplugged“, wie es dazu im Kreis der Musiker heißt.

„Triologic“, das sind Katrin Banhierl (Cello), Michael Gundlach (Flügel, Moderation) und Dirko Juchem (Saxofon, Querflöte). Ob „Waterloo“ oder „SOS“ – es war schon faszinierend, wie sich der Klang des Cellos neben dem weitaus lautstärkeren Saxofon ausnahm. Zusammengehalten wurde das Klanggerüst mit den Akkorden des begleitenden Klaviers.

Das war ein Konzert der Klänge, das auch mit Titeln wie Tina Turners „Simply the best“ oder „Sound of Silence“ von Simon und Garfunkel hörbar erfahren werden konnte.

Nach der Pause wurde es dann digital. Durch das Cello konnte man plötzlich „durchsehen“. Der Flügel verkleinerte sich auf die Tastatur und Elektronik als Keyboard. Zu hören waren die elektronischen Möglichkeiten der Klangbearbeitung in Form von Jazz flute-Beatboxing, E-Cello und Keyboard. Am Ende ein Musikerlebnis der ganz anderen Art. Damit rundete „Triologic“ das Live-Konzert in der Christuskirche ab.

Schade nur, dass so wenig Zuhörer sich auf dieses besondere Konzert einließen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.