• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Schwungvoller Konzertabend

14.08.2018

Harpstedt Im Pfarrgarten der Christuskirche Harpstedt ließ es sich am späten Sonntagnachmittag gut aushalten. Wer zufällig vorbeikam, war schnell von den Klängen des „Salonorchesters ungestüm“ eingefangen. Die meisten Zuhörer aber hatten den Konzerttermin fest im eigenen Kalender eingetragen. Vor voller Kulisse unter dem alten Baumbestand schunkelten die rund 100 Besucher zur Musik aus den 1920er- und 1930er-Jahren.

Das Salonorchester, eigens aus Bad Zwischenahn in den Flecken angereist, hatte ein umfangreiches Repertoire im Gepäck: Von Walzer bis temperamentvollen Liedern reichte die musikalische Palette. Dafür sorgten die Musiker Detlef Wehking (Violine/Gesang), Wlodek Jasionowksi (Klavier), Ching-Yi Ho (Querflöte), Barbara Hoffmann (Violoncello), Tammo Koch (Kontrabass) und Manfred Schiwik (Schlagzeug/Xylofon).

„Fracksausen“ brauchte beim Konzertabend niemand zu bekommen. Auch nicht beim Kauf der aktuellen CD des Salonorchesters. Unter der Überschrift „Fracksause“ haben die Musiker zwölf Stücke eingespielt. Einige davon waren während des Konzertes zu hören. Bei Bratwurst vom Grill und kühlen Getränken sowie angenehmen sommerlichen Temperaturen war es für die Besucher ein rundum gelungener Abend.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.