• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Bürgerschützen nehmen das Heft in die Hand

11.06.2019

Harpstedt Trommler sind Frühaufsteher. Jedenfalls in Harpstedt. Um 6 Uhr treffen sich die acht Männer an diesem Pfingstdienstag, 11. Juni, auf dem Marktplatz, um anschließend als „Weckdienst“ durch die Straßen des Fleckens zu ziehen. Schließlich soll niemand verschlafen, was dann kommt: Harpstedt feiert das Bürgerschützenfest. Hier das Programm.

8 Uhr

Mit einem „königlichen Empfang“ bei Oberst Rolf Ranke an der Freistraße 23 beginnt der Tag kurz vor 8 Uhr für Noch-Majestät Jan Windhorst. 40 bis 50 Personen werden dort erwartet, die Prager geben draußen ein Konzert. Um 8.30 Uhr marschieren alle Gäste zu Fähnrich Michael Rohlfs, um 9.45 Uhr geht’s weiter zum Magistrat, der vor dem Amtshof auftischt.

9 Uhr

Ab 9 Uhr können sich die Bürgerschützen bei den zuständigen Korporalen einschreiben. Treffpunkte sind das Hotel Zur Wasserburg (I. Rott, Korporal Werner Kracke, die Gastwirtschaft Pagels an der Langen Straße (II. Rott, Andreas Wehrenberg), das Haus von Korporal Friedrich Jarren am Carsten-Horst-Kamp (III. Rott) und das Haus von Korporal Bernd Fassauer an der Heinrich Böll-Straße 4 (IV. Rott). Alle Rekruten werden dort – auf teils sehr amüsante Weise – in einem Kurz-Kursus vorbereitet auf das Bürgerschütze-Sein.

10.40 Uhr

Spätestens um 10.40 Uhr treffen alle vier Rotts auf dem Marktplatz ein. Die Rekruten zeigen dort beim Probeexerzieren, was sie gerade gelernt haben. Bürgermeister Stefan Wachholder hält eine kurze Festrede, langjährige Bürgerschützen werden geehrt. Um 11.15 Uhr setzt sich der Tross – erfahrungsgemäß mit etwa 500 Bürgerschützen – in Bewegung. Erstes Ziel: das Haus von Majestät Jan Windhorst an der Gr. Eßmerstraße. Von dort aus führt der Marsch zum Festplatz auf dem Koems.

13 Uhr

Nach dem Eintreffen beginnen um 13 Uhr das Königs- und das Preisschießen. Parallel wird beim Mittagsbuffet zu Tisch gebeten. Wer will, kann überschüssige Kalorien ab 14 Uhr gleich wieder los werden: bei der Hüttendisco mit DJ Toddy in der Rottscheune. Von 16 bis 18 Uhr spielen die Prager auf dem Festplatz.

19 Uhr

Gegen 19 Uhr dürfte sich eine Nachricht wie ein Lauffeuer verbreiten: Dann nämlich steht erfahrungsgemäß der Name des neuen Königs fest. Die Proklamation folgt gegen 20 Uhr – samt Übergabe der Preise des Damenpreisschießens, des U 21-Pokals und des Königspokals.

Anschließend gibt es im Koems-Saal beim Festball mit DJ Toddy noch einen wesentlichen Programmpunkt: Feiern. Gegen 0.30 Uhr wird der neue König nach Hause gebracht, um 2 Uhr finden die letzten drei Tänze auf dem Marktplatz statt.

Karsten Kolloge Harpstedt / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2706
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.