• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
Laster umgekippt – Sperrung der A1
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

Unfall Bei Vechta
Laster umgekippt – Sperrung der A1

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Kunstvolle Drechselarbeiten an der Dorfstraße

14.05.2018

Hatterwüsting Die dritte Station der geführten Radtouren des Künstlerkreises Hatten ist der „Ländliche Garten“ an der Dorfstraße 10 in Hatterwüsting. Hier bekommen die Besucher am Sonntag, 27. Mai, von 11 bis 18 Uhr Drechselkunst von Horst Pieper zu sehen. Anlass ist die Aktion „Kunst im Garten“, zu der die Mitglieder des Künstlerkreises in Sandkrug, Streekermoor und Hatterwüsting ihre Gärten und Ateliers öffnen.

Kunst und Natur werden in Farben und Formen miteinander wetteifern. Ein aktualisierter Lageplan zeigt die Stationen (www.kuenstlerkreis-hatten.de). „Bäume sind Bestandteile unserer Alltagswelt und uns so vertraut, dass wir sie kaum noch bewusst wahrnehmen“, heißt es in der Vorstellung des Künstlerkreises. Die Hölzer leisteten in der Umwelt die wichtigsten und unverzichtbarsten Dinge. „Bäume liefern uns Menschen den edelsten Werkstoff Holz“, meint Horst Pieper.

Die handwerkliche Bearbeitung von Holz hat im Laufe ihrer mehrtausendjährigen Vergangenheit eine interessante Entwicklung erlebt. Ein Teil dessen ist das sogenannte Drechseln. Die Drechslerei ist eines der ältesten Handwerke mit kulturhistorischer Bedeutung. Das hat den Beruf „Drechsler“ nicht davor bewahrt, schon fast ausgestorben zu sein. Dieses uralte Handwerk zu neuem Leben zu erwecken und es wieder in den Dienst einer zeitgemäßen Gestaltung zu stellen, ist seit vielen Jahren Piepers Bestreben. Ein Besuch in seiner Werkstatt verspricht interessante Einblicke in seine Arbeitsweise.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.