• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Beisitzerinnen können künftig mehr mitbestimmen

05.03.2018

Hatterwüsting Wie angekündigt haben die Streeker Landfrauen auf ihrer Jahreshauptversammlung im Hotel Meiners die Geschäftsordnung ihrer Satzung in zwei Punkten geändert. Zum einen wurde die Amtsdauer der Vorstandsmitglieder von bisher vier auf zwei Jahre reduziert, zum anderen wurde festgelegt, dass die Beisitzerinnen künftig ein uneingeschränktes Stimmrecht erhalten.

„Die Beisitzerin ist eine Bereicherung für den Vorstand“, begründete die Vorsitzende Marianne Rehling die Initiative. „Wenn diese Frauen mit großem Engagement mitarbeiten, dann sollen sie auch voll mitbestimmen können. Und sie springen zudem immer da ein, wo ,Not am Mann‘ ist“. Die Vorsitzende kündigte die im kommenden Jahr anstehende Vorstandswahl an und bat Mitglieder, sich zur Mitarbeit bereit zu erklären. „Die Landfrauenarbeit macht Spaß, weitet den Horizont, schafft nette Kontakte und gibt allen viel zurück“, unterstrich Rehling ihren Appell.

Nach dem Kassenbericht von Gabriele Fastbinder und Bericht der Kassenprüfung konnte der Vorstand einstimmig entlastet werden.

Durch den unerwarteten Tod von Maria Benecken war das von ihr ausgeübte Amt im Reise- und Kulturausschuss vakant und seit einem Jahr von Angela Muck und der Vorsitzenden kommissarisch ausgeführt worden. Für diese Aufgabe stellte sich jetzt Angela Muck zur Verfügung und wurde auch einstimmig gewählt.

Hildegard Schaumberg als Beisitzerin und Gertrud Kersebaum als Vertrauensfrau legten ihre Ämter nieder. Ursel Beckers wurde als Vertrauensfrau für den Bezirk Hatterwüsting gewählt. Uschi Timmermann ist neu gewähltes Mitglied für den Fachausschuss.

Umfangreich war wieder das Jahresprogramm der Streeker Landfrauen, das mit dem Neujahrsempfang am 12. Januar erfolgreich gestartet wurde. Vom 13. bis 20. März geht es nach Madeira, am 24. März findet im Hotel Meiners das Frauenfrühstück statt und am 12. April geht es auf den Tagesausflug mit Schiffsreise zum Jade-Weser-Port.

Eine Drei-Tages-Tour nach Schleswig-Holstein ist vom 20. bis 24. April geplant und die Muttertags-Radtour ist am 12. Mai vorgesehen.

Bis zur Sommerpause geht es am 1. Juni zur Halbtagesfahrt zur Algenfarm Lüttge nach Ahlhorn und Besichtigung der Ahlhorner Fischwirtschaft sowie am 14. Juni zum Tagesausflug in die Vier- und Marschenlande bei Hamburg.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.