• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Heino rühmt in Harpstedt den Himmel

03.12.2011

HARPSTEDT Passender könnte der Auftakt kaum ausfallen: „Es war am Anfang“ will Heino zu Beginn seines Konzerts am Dienstag, 13. Dezember, 19.30 Uhr, in der Harpstedter Christuskirche intonieren. Und mit dem sakral-festlichen Titel dürfte bereits bei den ersten Klängen offenbar werden, was auch die Konzertankündigung verheißt: Der populäre Barde geht musikalisch neue Wege. Nach Jahrzehnten auf der Bühne als Schlager- und Volksmusikstar geht Heino seit 2009 auch mit einem eher geistlichen Programm auf Tour durch Gotteshäuser – und seine just angelaufene vorweihnachtliche Kirchentournee in diesem Jahr führt ihn auch in die Christuskirche. „Ich möchte zeigen, dass ich auch etwas anders kann als die ,Haselnuss’“, will sich Heino nicht (nur) auf eine Musikrichtung festlegen lassen.

Mit einem Programm von Mozarts „Es ist nie zu spät“ oder Schuberts „Ave Maria“ über das bekannte „Ich bete an die Macht der Liebe“ bis zu Chorälen wie „Lobe den Herrn“ will der 72-Jährige in Harpstedt „Die Himmel rühmen im Advent“. Dabei wird er immer wieder auch internationale Weihnachtslieder ins Programm einstreuen – gesungen auf Deutsch. Musikalisch begleitet werden seine Interpretationen von Franz Lambert an der elektronischen Orgel, Gitarrist Werner Hucks und dem Gloria-Quartett. Lambert spielt auch solo, so „Näher mein Gott zu Dir“.

Karten fürs Konzert gibt es im Vorverkauf bei Schreibwaren Beuke und im Kirchenbüro in Harpstedt sowie in NWZ -Geschäftsstellen (Sichtplätze unten 36,60 Euro/auf der Empore 32,20 Euro); zudem an der Abendkasse (38 bzw. 35 Euro). Der Förderverein wird Wein und nichtalkoholische Getränke anbieten.

 @ http://www.NWZticketshop.de Großen Zuspruch fand die Verlosungsaktion von NWZ  und Agentur „Music contact system“ für Freikarten zum Heino-Abend in Harpstedt. Gewonnen haben je zwei Karten fürs Konzert „Die Himmel rühmen im Advent“ am 13. Dezember: Helga Lehmkuhl (Winkelsett), Monika Solterbeck (Großenkneten), Ingrid Heinemann (Wildeshausen).

Als zusätzliches Bonbon erwartet diese Gewinner eine weitere Überraschung: Bei der Verlosung wurde noch einmal „nachgelegt“ – und so können sich alle drei jeweils noch über eine CD von Heino freuen.

Astrid Kretzer Wardenburg / Redaktion Wardenburg
Rufen Sie mich an:
04407 9988 2730
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.