• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Veranstaltung: Buntes Programm unter der Erntekrone

21.10.2019

Holle /Oberhausen Trotz leichter Verspätung durch den plötzlich einsetzenden Starkregen, kam die Erntekrone trocken und heil am Freitagnachmittag in der Gaststätte Zur Krone in Oberhausen an. Transportiert wurde sie von den Treckerfreunden Wöschenland. Das hat schon Tradition. Sie holten die Krone von der St. Dionysius-Kirche, wo am Vormittag ein plattdeutscher Erntedankgottesdienst stattgefunden hatte.

Schon gespannt warteten am Eingang der Gaststätte zahlreiche Kinder mit weißen Shirts und Hemden sowie roten Halstüchern, um die Krone in den Saal zu begleiten.

Sketche und Theater

Dort war die Erntefeier des Wöschenlanner Heimatvereens bereits voll im Gange. „Ungefähr 80 Gäste sind gekommen“, sagte Kassenwartin Heike Wichmann. Während die Kinder auf dem Parkett zur Musik tanzten und Fangen spielten, genossen die Erwachsenen den Kaffee und den Kuchen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Um kurz nach 15 Uhr setzte dann Marschmusik ein, und die Krone wurde in den Saal getragen. Zwei Mal liefen die zwei Männer mit der Krone in die Runde, die Kinder hinterher. Bevor das liebevoll gebundene Symbol des Erntedanks an einem Seil nach oben gehievt wurde. Danach begrüßte der Vorsitzende des Heimatvereens, Ingo Lange, alle Besucher des Erntefestes.

Ein buntes Programm erwartete die Gäste an diesem Nachmittag: 18 Kinder im Alter von drei und neun Jahren führten auch ein Theaterspiel über die Raupe Nimmersatt auf. Zusätzlich trat die Volkstanzgruppe Benthullen-Harbern auf, deren Auftritt auf große Resonance gestoßen ist

Christian Carstens und Michael Meyer traten zwischendurch auf, um mit Sketchen die Leute zum Lachen zu bringen. Den Abschluss machte der Posaunenchor Holle-Wüsting mit musikalischen Darbietungen. Zusätzlich gab es eine Verlosung. Dazu musste geraten werden, wie viele Erbsen in einem Einmachglas sind. „Darauf freuen sich besonders die Älteren“, sagte Heike Wichmann.

Krone wandert weiter

An diesem Donnerstag wird die Erntekrone des Heimatvereens zum Seniorenzentrum nach Wüsting gebracht, um dort die Bewohner, Mitarbeiter und Gäste zu erfreuen.

Soeke Heykes Volontär, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2459
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.