• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Vortrag: „Honig wirkt gegen Bakterien“

13.03.2015

Wüsting „Wenn Oma Recht hatte“ war das Thema, über das die Diplom-Ökotrophologin Renate Frank am Mittwochabend in der Gaststätte Buchholz referierte. Die Landfrauen Wüsting um die beiden Vorsitzenden Edith Lange und Heike Maas hatten die bekannte Ernährungsberaterin eingeladen, um über die Vor- und Nachteile Hausmitteln aufzuklären.

So bestätigte die Expertin die nahezu heilende Wirkung einer – natürlich richtig zubereiteten – Hühnersuppe, denn „Hühnersuppe wirkt entzündungshemmend“. Ebenso auch schwarzer Tee, der nicht nur innerlich, sondern auch äußerlich angewendet werden könne, um Entzündungen zu behandeln.

Weiterhin erläuterte die Referentin die Bandbreite der wohltuenden Wirkung von Honig. So führten zwei Löffel Honig am Tag zur Stärkung des Immunsystems – und seien außerdem in einer Tasse Schwarztee auch eine geeignetere Nahrung bei Durchfall als Cola und Salzstangen. „Honig wirkt gegen alle Bakterien“, stellte die Ernährungsexpertin fest.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

So konnte Renate Frank ihr Publikum mit einigen Tipps und Tricks aufklären und auch fit für die nächste Grippewelle machen. Solange man also die Zutaten für Hühnersuppe, schwarzen Tee und Honig zu Hause hat, so die Botschaft, ist man da recht gut gerüstet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.